ADFC München - Newsletter Nr. 2 - 2013 (Mai)

Liebe Mitglieder,

liebe Freundinnen und Freunde des ADFC München,

der ADFC München-Newsletter als Sonderausgabe aus gegebenem Anlass: Hinweis auf die Radl-Aktionstage auf dem Odeonsplatz Freitag, 24./25. Mai

Zur Eröffnung der 3. Münchner Radl-Aktionstage spricht Stadträtin Sabine Nallinger (Bündnis 90/Die Grünen) am Donnerstag um 12.30 Uhr in Vertretung des Oberbürgermeisters Grußworte und stellt den neuen interaktiven „Radl-Sicherheitscheck 2.0“ vor.

An den zwei Tagen dreht sich auf dem Odeonsplatz alles rund ums Fahrrad. Zum Auftakt der 3. Münchner Radl-Aktionstage berät die Radlhauptstadt am Freitag Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit verschiedenen Ausstellern wie Radhändlern und dem ADFC München zum Thema Transport- und Lastenräder. Um 17.30 Uhr startet ein Transportrad-Wettbewerb, zu dem sich Privatpersonen und Unternehmen ab sofort oder auch noch vor Ort anmelden können, um ihr Fahrgeschick zu testen. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Am Samstag stehen Pedelecs und Falträder im Vordergrund. Besucher können verschiedene Modelle vor Ort kostenlos ausprobieren. Außerdem starten in der Zeit von 13 bis 19 Uhr zu jeder vollen Stunde geführte Pedelec-Testtouren, zu denen Interessierte sich vor Ort kostenlos anmelden können.

An beiden Aktionstagen, die zwischen 12 und 20 Uhr stattfinden, können Bürgerinnen und Bürger ihr Fahrrad beim neuen Radl-Sicherheitscheck „2.0“ testen lassen. Der erweiterte Sicherheitscheck beinhaltet ein interaktives Quizmodul sowie eine individuelle Ergonomie-Beratung für die optimale Sitzposition auf dem Fahrrad. Zudem können Radlerinnen und Radler ihr Geschick auf einem Testparcours mit einer 18 Meter langen Rampe unter Beweis stellen. Kurze Vorträge zu den Schwerpunktthemen, eine Ausstellung des Planungsreferates zur Radverkehrsförderung in München und verschiedene Informationsstände runden das Angebot der Radl-Aktionstage ab.

Mehr Informationen sind im Internet unter 

www.radlhauptstadt.de

© ADFC München 2021

Werbung