Pressekontakt

Regionale Themen (München)

Medienanfragen  richten Sie bitte per E-Mail an presse(..at..)adfc-muenchen.de.

Während der Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle (Montag bis Freitag: 10:00-12:00 Uhr) können Sie sich auch telefonisch an diese wenden unter Tel. 089 - 77 34 29. Außerhalb dieser Zeiten: 01523 4722036 (nur für Presseanfragen).

Überregionale Themen

Pressemitteilungen und Informationen zu überregionalen Themen finden Sie beim ADFC Bundesverband sowie beim ADFC Landesverband Bayern, darunter auch Pressefotos und Freianzeigen für den kostenlosen Abdruck.

Aktuelle Presseinformationen

Fahrrad-Technikkurse –Tagestouren – Stammtische – Selbsthilfe-Werkstatt

[mehr]

Podiumsdiskussion: Radschnellweg oder Autobahn?  – Fahrrad-Technikkurse – GPS-Kurse – Tagestouren – Stammtische – Selbsthilfe-Werkstatt

[mehr]


Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club München ist mit dabei

[mehr]

Podiumsdiskussion – Radlparade – Fahrrad-Technikkurse – GPS-Kurs –Tagestouren – Selbsthilfe-Werkstatt

[mehr]


Erneut kann die selbst ernannte „Radlhauptstadt“ nicht punkten

[mehr]

ADFC München veröffentlicht Ergebnisse seiner Winterdienst-Umfrage

[mehr]


Seit diesem Mittwoch stehen auf Münchens Straßen wieder sieben weiß lackierte Fahrräder, sogenannte „Ghostbikes“. Jedes der Fahrräder erinnert an einen im Straßenverkehr getöteten Radfahrer. Aufgestellt wurden die Räder in einer gemeinsamen Aktion des ADFC München und der ÖDP-Stadtratsgruppe....

[mehr]

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017, starten die Münchner Rikscha-Fahrerinnen- und Fahrer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr zum dritten Mal das Spendenradeln in München.

[mehr]


Demonstration - Ride of Silence  – Fahrrad-Technikkurse – GPS-Kurse – Tagestouren – Stammtische – Selbsthilfe-Werkstatt

[mehr]

Der ADFC veranstaltet zum vierten Mal ein gemeinsames Wochenende für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren aus ganz Deutschland: Das jugend-fahrrad-festival 2017 findet vom 28. bis zum 30. Juli in Mannheim statt.

[mehr]


© ADFC München 2017

Werbung