Aktuelles vom ADFC München
newsletterheader

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

der Sommer ist jetzt definitiv vorbei, aber das Radfahren macht natürlich auch im Herbst Spaß. Hier finden sich Tipps und Ratschläge, um gut durch den Herbst zu kommen..

Für die  Sternfahrt bitten wir euch um ein  Feedback, um eventuelle Verbesserungspotentiale auszuloten.

Aktuelle Infos zu unseren Öffnungszeiten und Kursen sind auf unserer  Homepage zu finden. 

Feedback, Anregungen und Artikel könnt ihr gerne direkt an uns senden. Wir sind dankbar für jeden Beitrag (newsletter@adfc-muenchen.de). Der nächste Newsletter erscheint in ca. zwei Wochen.
 
Weiterhin gute Fahrt!

 

www.adfc-muenchen.de

|

In diesem Newsletter:
>   Feedback Sternfahrt
>   Radfahrschule sucht hauptamtliche Verstärkung
>   Landkreis: Wir drehen das Rad
>   Spende für das Projekt: Überholabstände mit dem OpenBikeSensor messen
>   IAA: Offener Brief an den OB, Nummer 2
>   Radentscheid-Maßnahmen: Boschetsrieder Straße
>   VERNETZT!
>   Erfolgreiche AGFK-Rezertifizierung der Landeshauptstadt
>   Online-Seminarreihe zu Radverkehrsthemen für Kommunen
>   Was hat die Kartoffel mit der Verkehrswende zu tun?
>   Radfahren in den Medien
>   Werbung
>   Vernetz Dich mit uns!
>   Termine
Feedback Sternfahrt

Gemeinsam haben wir eine großartige Sternfahrt auf die Beine gestellt. Wir fanden es wirklich wunderbar und wir hoffen, dass es das auch für Dich war!

Aber natürlich gibt es immer Verbesserungspotential. Sage uns bitte, wie Du die Sternfahrt fandest und was wir daraus fürs nächste Mal lernen können. Wenn es irgendwo Probleme gab, würden wir das natürlich auch gerne wissen.

Fülle dazu bitte unserer  Feedback-Formular aus.

Natürlich kannst du uns auch einfach eine E-Mail schreiben:  sternfahrt@adfc-muenchen.de

Danke und bis zum nächsten Mal:)

spacer
spacer
Radfahrschule sucht hauptamtliche Verstärkung

Die Radfahrschule ist in der letzten Zeit sehr stark gewachsen. Unsere Kursangebote sind extrem gefragt. Die Zahl der Radfahrlehrer:innen und Fahrsicherheitstrainer:innen nimmt stetig zu. Darüber hinaus werden wir von vielen Organisationen und dem Mobilitätsreferat der Stadt für Projekte angefragt.

Der Aufwand dafür ist allein ehrenamtlich nicht mehr zu stemmen. Daher sucht die Radfahrschule jetzt eine hauptamtliche Person zur Unterstützung bei Organisation, Marketing und Kursleitung.

Alle Infos und die 

Stellenausschreibung

hier.

Bewerbungen bitte richten an 

radfahrschule@adfc-muenchen.de
spacer
spacer
spacer
spacer
Landkreis: Wir drehen das Rad

Ortsgruppenneugründung

Nach Gräfelfing kommt jetzt Neuried!

Die zweite Ortsgruppengründung 2021 ist am 21.10. um 18.30 Uhr in Neuried in der Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2. Wir laden alle Gemeindemitglieder, unabhängig von einer ADFC-Mitgliedschaft, herzlich dazu ein.

Radlstammtische

Gräfelfing

Die neuen Ortssprecher in Gräfelfing, Dee Cook-Rollinson und Heiko Germeroth, laden zum ersten Radltreff ein:

  • Was bewegt uns und was wollen wir alle zusammen in Gräfelfing bewegen?
  • Welche Schwerpunkte wollen wir gemeinsam für die Ortsgruppe setzen?
  • Was ist der aktuelle Stand beim Dirtpark?

Mittwoch, 27.10.2021 ab 19.30 Uhr im Café Gräfelfinger, Scharnitzerstraße 1 (gegenüber vom Kino im Bürgerhaus).

Unterföhring

Der erste Radlertreff zur Vernetzung aller Radlbegeisterten findet am

19.10. um 19 Uhr im Hackerbräu, Bahnhofstr. 15 statt.

Hier freut sich unser Ortssprecher Hans Störringer auf viele neue Gesichter.

spacer
spacer
Spende für das Projekt: Überholabstände mit dem OpenBikeSensor messen

Um Gefahrenstellen zu identifizieren und zu beseitigen, an denen oft mit zu geringem Abstand überholt wird, bauen wir in der AG Verkehr OpenBikeSensoren. 

Die Geräte werden am Fahrrad befestigt, messen die Seitenabstände mit Ultraschall und können Überholvorgänge mit GPS-Daten verknüpfen. 

Einige Geräte sind bereits finanziert. Unterstütze uns mit einer Spende, um 15-20 Geräte auf die Straße zu bringen.

Spende entweder per Paypal an paypal@adfc-muenchen.de

oder nutze unsere Kontoverbindung:

ADFC-München e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE62 7015 0000 0904 1577 81
Verwendungszweck: “Spende OBS” + ggf. weitere Notizen für die Spendenquittung

Bis 200 € gilt der Überweisungsträger als Spendenquittung, für Beträge über 200 € stellt der ADFC München eine Spendenquittung aus.

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung! 

Details zum Projekt findest Du auf unserer  Website 

IAA: Offener Brief an den OB, Nummer 2

In einem offenen Brief bekundeten wir im September gemeinsam mit vielen Umwelt-Organisationen unser Missfallen darüber, wie mit dem zivilgesellschaftlichen Protest und Engagement während der IAA umgegangen wurde.

Oberbürgermeister Dieter Reiter hat uns eine Antwort gesendet. Das Schreiben haben wir erneut mit einem offenen Brief erwidert. Darin fordern wir:

  • Offenlegung der IAA-Verträge und finanziellen Auswirkungen für die Stadt
  • Diskussion, wie sich die Stadtgesellschaft die Verkehrswende vorstellt und wie wir diese gemeinsam realisieren
  • So viel Platz für Umweltverbände wie für die IAA
  • Ausreichend große Flächen für zivilgesellschaftlichen Protest

Zu den offenen Briefen plus Antwort von OB Dieter Reiter geht’s 

hier.
spacer
spacer
Radentscheid-Maßnahmen: Boschetsrieder Straße

Donnerstag, 21. Oktober, 17:00-18:30 Uhr, Online-Veranstaltung

Das Mobilitätsreferat informiert interessierte Bürger:innen über die weiteren Planungen für das nächste Projekt des Münchner Radentscheids: die Boschetsrieder Straße zwischen Aidenbach- und Plinganserstraße in Obersendling.

Bei der 90-minütigen digitalen Informationsveranstaltung können über die Chatfunktion Fragen an die städtischen Expert:innen gestellt werden und die eigene Einschätzung mitgeteilt werden.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Die Einwahllinks und weitere Infos gibt’s

hier.
spacer
spacer
VERNETZT!

Es ist erstaunlich, wie viele unserer Aktiven in der AG ASYL noch anderweitig an sozialen Projekten beteiligt sind (z.B. Schrauberhütte, Tafel, Friedensbewegung, Flüchtlingspaten, Behinderten- und Krankenfahrten von Flüchtlingen, Ungarnhilfe usw.).

Und so hilft man sich mal untereinander..., zuletzt auch beim Transport von gespendeten Rädern durch ganz München.

Waltraud Schweiger
ADFC-München AG Asyl

Erfolgreiche AGFK-Rezertifizierung der Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt München darf sich weiterhin mit dem Titel „Fahrradfreundliche Kommune“ schmücken. Das ergab die Überprüfung der Beurteilungskriterien durch die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK Bayern e.V.).

Der ADFC München begrüßt die erneute Auszeichnung, fordert aber deutlich mehr Tempo und Umsetzungswillen bei Bau und Umbau der Radinfrastruktur.

Mehr dazu 

hier.
spacer
spacer
Online-Seminarreihe zu Radverkehrsthemen für Kommunen

Expert:innen aus den Niederlanden teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen:

Die Themen der digitalen Seminare umfassen Fahrradschnellwege, Kreuzungsgestaltung, Fahrradstraßen, Fahrradabstellanlagen, Lastenräder und emissionsfreie Stadtlogistik.

Die kostenlose Online-Seminarreihe richtet sich an Radverkehrsbeauftragte, Verkehrspolitiker:innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen und Multiplikatoren in deutschen Kommunen und Kreisen.

Sie wird von der Niederländischen Botschaft in Berlin und der Dutch Cycling Embassy (DCE) in Zusammenarbeit mit dem ADFC organisiert.

Mehr Infos und Anmeldung 

hier.
spacer
 Foto: Steffen Horak
spacer
Was hat die Kartoffel mit der Verkehrswende zu tun?

Thomas Michels, der Initiator der Kartoffelfahrt, und seine Mitstreiter:innen wollen über ein Crowdfunding für möglichst viele Menschen Kartoffeln bei lokalen Biobauern kaufen und sie mit dem Fahrrad zur Münchner Tafel bringen.

Neben der Verkehrswende geht es den Radbegeisterten auch um ein Umdenken in der Agrarwirtschaft und beim eigenen Konsum, denn je lokaler man einkauft, desto besser ist es für kleinere Agrarbetriebe und die Umwelt.

Das Projekt sucht noch finanzielle Unterstützung.

Mehr Infos gibt's hier.

Radfahren in den Medien

Stadt

Zu schmal und unsicher: München baut die Radwege zurück / AZ

Dort, wo Autos nur Tempo 30 fahren dürfen, sollten Radler künftig auf der Fahrbahn fahren und nicht mehr auf Radwegen. Das finden auch Radlaktivisten gut, warnen aber vor Schnellschüssen.

IAA in München: Öko-Verbände kritisieren OB Dieter Reiter / AZ

Die Messe IAA darf sich wohl weiter über die Stadt München ausbreiten. Was die Aktivisten jetzt fordern.

Stadt München will Radwege entfernen - zum Nachteil der Autofahrer / AZ

Werden in München bald massig Radwege gestrichen? Das sind zumindest Überlegungen des Mobilitätsreferats. Die Gehwege werden dafür breiter, Radler sollen auf die Straße wechseln.

Mit dem Fahrrad zur Gartenschau / SZ

Im Frühjahr 2024 soll in Kirchheim die Landesgartenschau stattfinden. Der Bezirksausschuss (BA) Trudering-Riem nimmt das zum Anlass, eine Verbesserung der Fahrradwege zu fordern.

Münchens OB Dieter Reiter: „Radwege allein sind keine Lösung" / AZ

Warum es ständig mit den Grünen kracht und weshalb es bei den Mietpreisen so wenig gebracht hat, dass Sozialdemokraten regieren, erklärt OB Dieter Reiter.

Das steht in den Geheimverträgen der IAA / AZ

Alle wollten die Automesse in München. Für die Bedingungen interessierte sich jedoch kaum jemand. Die Verträge kennt nicht mal der Stadtrat.

Geheimverträge zur IAA: Ein Fehler / AZ

Die Rathaus-Reporterin über die IAA.

Krach im Stadtrat: IAA 2023 bleibt wohl auf ganz München verteilt / AZ

Die IAA auch 2023 in der Innenstadt abzuhalten, ist laut KVR nicht vertretbar. Allerdings kommt die Stadt aus den Verträgen womöglich nicht mehr heraus.

Neue Nord-Süd-Radachse durchs Lehel geplant / SZ

Einbahnstraßenregelungen und Fahrradstraßen sollen ermöglichen, dass Autofahrer dabei so viel Platz haben wie bisher - so wollen es unter anderem die CSU-Politiker im Bezirksausschuss. Die Grünen halten das für unrealistisch.

Summend am Stau vorbei / SZ

Doch manchmal muss man dabei aufpassen, dass sich das E-Bike nicht selbst überholt

München erneut als "fahrradfreundliche" Stadt ausgezeichnet / AZ

Die Stadt München hat zum zweiten Mal die Auszeichnung "Fahrradfreundliche Kommune" erhalten. Der ADFC ist aber noch nicht zufrieden.

München fahrradfreundlich - wie geht das denn? / SZ
Die Stadt wird für ihr Bestreben ausgezeichnet, die Infrastruktur für Fahrradfahrer zu verbessern. Doch es bleibt noch viel zu tun - das müssen auch die Politiker anerkennen.

Landkreis

Grasbrunn geht weiter auf Nummer sicher / SZ

Trotz Corona ist die Gemeinde, was Geld und Infrastruktur betrifft, "in der Spur". Grasbrunn geht weiter auf Nummer sicher. Eine weitere Neuigkeit: Der Radweg von Grasbrunn nach Neukeferloh soll bereits im kommenden Jahr bis zum Kreisverkehr zu Ende gebaut werden.

 Unterföhring bezuschusst Fahrräder aller Art, sogar Akkus und Reparaturen / Merkur

adlfahren ist cool. Den seit Jahren anhaltenden Trend einer stetig wachsenden Branche befeuert die Gemeinde mit dem Förderprogramm Mobilität und nähert sich dadurch dem selbst gesteckten Ziel, den Unterföhringern den Umstieg aufs Fahrrad schmackhaft zu machen.

Allgemein

118 Millionen Euro für Radschnellwege verpuffen / Tagesspiegel

Bei den Gemeinden kommt nur ein kleiner Teil der Fördergelder für bsseren Radverkehr an. FDP-Politiker Oliver Luksic wirft den Verantwortlichen Versagen vor.

Deutschlands erste Radprofessorin will Tempo 30 in allen Städten / Badische Zeitung

Jana Kühl ist Deutschlands erste Fahrradprofessorin. Im Interview spricht sie über die Konflikte zwischen dem Auto- und dem Radverkehr – und wie man diese beilegen kann.

Verbände halten Expertenbericht für zu autolastig / Zeit

Die Mobilitätskommission der Regierung legt ihren Abschlussbericht vor. Kritiker zweifeln an der Klimatauglichkeit der Vorschläge. Das Auto nehme weiter zu viel Raum ein.

Werbung

 

Vernetz Dich mit uns!

Wir würden gern mit Dir in Kontakt bleiben, auch wenn wir uns zur Zeit nicht treffen können. Über die Sozialen Medien erfährst Du mehr über den ADFC München und alle Themen rund ums Rad. Wenn Du dort auch aktiv bist, folge uns einfach auf Facebook, Twitter und Instagram. Dort kannst Du Dich auch mit uns austauschen und wir profitieren von mehr Reichweite, wenn Du unsere Beiträge teilst, kommentierst und likst.

 

  http://facebook.com/adfc.muenchen

 http://twitter.com/adfc_muenchen

 


http://Instagram.com/adfc_muc
Termine
Infoladen & KurseTourenSonstiges

Infoladen
Aktuelle Infos auf unser Website www.adfc-muenchen.de

Technikkurse
Aktuelle Infos auf unserer Website www.adfc-muenchen.de

Kurse der Radfahrschule
Aktuelle Infos auf unser Website www.adfc-muenchen.de

 

Informationen zu unseren Touren finden sich immer aktuell auf unseren Internetseiten.

www.adfc-muenchen.de

und im Tourenportal

touren-termine.adfc.de

Technik
SelbstHilfeWerkstatt
Aktuelle Infos auf unserer Website www.adfc-muenchen.de

Stammtisch AG Navigation
noch keine neuen Termine

Abmelden   |   Impressum   Datenschutzerklärung