Reisevorträge und eine Podiumsdiskussion

Pressemitteilung

Das Winterprogramm des ADFC München

In den Wintermonaten stehen beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) in München interessante Radreisevorträge und eine hochkarätige Podiumsdiskussion auf dem Programm.

Lichtbilderschauen entführen in den Räumen des ADFC München in der Platenstr. 4 an die Nord- und Ostseeküste, nach Brandenburg, an den Donauradweg im Balkan, aber auch nach Jordanien, Südamerika, in die USA und auf das Dach der Welt.

Politisch wird’s am 30. Januar 2014 um 18:30 Uhr im Verkehrszentrum des Deutschen Museums: Bei der ADFC-Podiumsdiskussion „Radlhauptstadt – War das alles oder kommt noch etwas?“ stellen sich vor der Kommunalwahl die Oberbürgermeisterkandidaten den Fragen der Radlerinnen und Radler.

Weit kleiner ist der Rahmen der monatlichen ADFC-Stammtische von Januar bis April. Sie sind eine gute Gelegenheit, den ADFC näher kennenzulernen oder Bekannte wiederzutreffen.

Am 10. Januar schließlich lädt der ADFC München alle seine Mitglieder in Stadt und Landkreis zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung, die um 18:00 Uhr im Veranstaltungsraum des Kreisverwaltungsreferats an der Ruppertstraße 11 stattfindet.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen finden sich auf www.adfc-muenchen.de im gleichnamigen Menüpunkt. Dort kann das Winterprogramm auch heruntergeladen werden. Erhältlich ist es außerdem im ADFC-Infoladen in der Platenstr. 4.

© ADFC München 2022

Werbung