Aktuelles vom ADFC München
newsletterheader

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

Aus aktuellem Anlass ist die Geschäftsstelle vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen und nur unregelmässig besetzt. Vom 21. Dezember bis 6. Januar ist das Büro komplett geschlossen.
Ab 7. Januar 2021 sind wir wieder erreichbar. Ihr erreicht uns per E-Mail.

Wie sieht es eigentlich mit Radlparkplätzen in München aus? Hier geht es zu einer Umfrage, an der Du Deine Wahrnehmung der Situation in München eingeben kannst.

Feedback, Anregungen und Artikel könnt ihr gerne direkt an uns senden. Wir sind dankbar für jeden Beitrag (newsletter@adfc-muenchen.de). Der nächste Newsletter erscheint in ca. zwei Wochen.
 
Weiterhin gute Fahrt!

 

www.adfc-muenchen.de |

In diesem Newsletter:
>   Unterstütz' uns, zum Beispiel bei der Digitalisierung
>   Save the Date: IAA-Sternfahrt am 11.9.2021
>   Die Stadt fördert E-Lastenräder weiter
>   Auto – Nein danke!
>   Landkreis München erhielt die Auszeichnung als "Fahrradfreundlicher Landkreis"
>   Schöne Weihnachtskarten mit Radl-Motiv
>   Radfahren in den Medien
>   Frohe Weihnachten!
>   Vernetz Dich mit uns!
>   Termine
Unterstütz' uns, zum Beispiel bei der Digitalisierung

Durch Corona haben wir die Kommunikation mit unseren Mitarbeitern und Mitgliedern verändert. Wir treffen uns/euch (leider) nicht mehr so oft vor Ort, im Büro, beim Radlertreffen in der Wirtschaft nebenan oder bei einer Radtour.

Vieles läuft aktuell digital und von Zuhause. Dadurch können wir viele Dinge effizienter gestalten und auch mehr Menschen beteiligen ohne oft lange Anreisen.

Über Deine Unterstützung bei der Anschaffung einer geeigneten Ausrüstung, damit unsere Mitarbeiter digital erreichbar sind, würden wir uns sehr freuen. Natürlich auch über jede andere Unterstützung, um unsere Aktivitäten aufrecht erhalten zu können.

Wir freuen uns über jede Spende (für Spenden bis 200 € gilt der Überweisungsträger, ab 200 € werden wir einen Spendenquittung ausstellen - bitte bei der Überweisung die Adresse angeben).

Unsere Kontoverbindung:

ADFC-München e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE62 7015 0000 0904 1577 81

oder Paypal: paypal@adfc-muenchen.de

Herzlichen Dank, bleibt gesund und habt eine schöne Weihnachtszeit

Der Vorstand

spacer
spacer
Save the Date: IAA-Sternfahrt am 11.9.2021

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Merk dir bitte Samstag, den 11. September, schon mal vor.

Dann findet die große Radl-Protest-Demo während der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in München statt.

Um das Großevent zu planen, brauchen wir tatkräftige Hilfe.

Wer uns bei der Organisation unterstützen möchte, schreibt bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Orga-Team“ an sternfahrt@adfc-muenchen.de.

Wer eine Tour der Demozüge aus der Region nach München planen und als Versammlungsleiter begleiten möchte, schreibt mit dem Betreff „Versammlungsleiter“ ebenfalls eine E-Mail an sternfahrt@adfc-muenchen.de.

Bitte melde dich bis 10. Januar bei uns. Weitere Infos gibt’s, sobald mehr Details feststehen.

spacer
spacer
Die Stadt fördert E-Lastenräder weiter

Im November-Newsletter hatten wir über den Videodreh mit unserem E-Lastenrad Jule berichtet.

Zu dem Zeitpunkt war noch nicht sicher, ob es das „Förderprogramm Elektromobilität in München“, das die Anschaffung des Radls finanziell unterstützt hat, auch im kommenden Jahr geben wird.

Nun ist klar: Lasten-Pedelecs bezuschusst die Stadt auch 2021 mit bis zu 1000 Euro.

Ein wichtiges Signal! Jetzt muss die Radinfrastruktur dringend so ausgebaut werden, dass alle Radler:innen genug Platz zum Radeln, Überholen und Parken haben.

Alle Infos zum Förderprogramm hier.

spacer
spacer
Auto – Nein danke!

Einen Schwerpunkt zum Thema Verkehrswende bringt die ARD in ihrer Reihe „W wie Wissen“.

In 4-6-minütigen Folgen beschäftigt sich die Sendung mit Fragen wie „Weniger Autos: Was bedeutet das für die Wirtschaft?“, „Wie das Auto zum Dominator wurde“, und „Wer hat die Nase vorn: Auto, Fahrrad oder ÖPNV?“

Und in der Episode „Städte fordern: Weniger Autos, mehr Platz“ ist sogar unsere ADFC-Aktion, die Einrichtung des 1. Pop-up-Radwegs in München, kurz zu sehen.

Die gutgemachte Sendereihe greift viele Aspekte auf, die für bessere Mobilitätskonzepte wichtig sind.

Alle Folgen hier.

spacer
spacer
Landkreis München erhielt die Auszeichnung als "Fahrradfreundlicher Landkreis"

Ende November erhielt der Landkreis München von der AGFK (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.) die Auszeichnung als "Fahrradfreundlicher Landkreis".

DIe AGFK dient den Kommunen als Netzwerk für Regelmässigen Erfahrungsaustausch, hierdurch werden Synergien geschaffen, welche einzeln so nicht möglich wären.

Den Zielen der AGFK: Mehr Infrastruktur, mehr Radkultur, mehr Sicherheit und mehr Umweltschutz fühlen sich die Mitgliedskommunen verpflichtet.

In sieben Jahren ist die Nachzertifizierung, wir sind gespannt, was sich bis dahin im Landkreis bewegt.

Mehr Info´s zur AGFK

 

spacer
spacer
Schöne Weihnachtskarten mit Radl-Motiv

Du bist noch auf der Suche nach originellen Weihnachtskarten für Bike-Enthusiasten?

Da haben wir einen Tipp für dich: Bei etsy, dem Marktplatz für kleine Kreativ-Label und unabhängige Hersteller, gibt es Karten mit vielen schönen Radl-Motiven.

Wenn du schnell bist, klappt es noch bis zum Fest mit der Weihnachtspost.

Viel Spaß beim Stöbern!

spacer
spacer
Radfahren in den Medien

Freie Fahrt für winterharte Fahrradpendler / SZ

Die Strecke zwischen Sauerlach und Geiselgasteig ist als Hauptverbindung ausgebaut. Damit sie ganzjährig genutzt werden kann, wird dort auch Schnee geräumt

Radl-Aktivisten kritisieren Grün-Rot in München / AZ

„Endlos zäh“, „es geht nichts voran“: Unzufriedenheit mit der Verkehrspolitik der Stadt.

Spektakulärer Radweg-Plan in München: Leuchtet es bald auf der Wiesn? / tz

Auf der Wiesn soll geradelt werden – in einem ganz besonderen Licht. Die Verwaltung schlägt dem Stadtrat am Mittwoch eine Trasse vor, die eine neue Radverkehrsroute zwischen Sendlinger-Tor-Platz und Harras herstellen soll.

Mit dem Radl nach München: Mehr Fahrrad-Autobahnen ins Umland - Große Einschränkungen für Autofahrer drohen / tz

Fünf neue Radschnellwege von München in das Umland sind machbar, so das Ergebnis einer Untersuchung. Allerdings wären die Trassen mit großen Eingriffen ins Verkehrsnetz verbunden.

Statt Radschnellweg: FDP will alternative Route in München / AZ

Geradelt werden soll am Englischen Garten, die Parkplätze sollen erhalten bleiben.

Münchnerin entwirft Pop-up-Radlweg-Kalender für OB Reiter / AZ

An fünf Straßen hatte die Stadt in den vergangenen Monaten Pop-up-Radwege eingerichtet, um testweise mehr Platz für Radler zu schaffen. Jetzt sind sie wieder weg. Eine Münchner Radlerin wird für die Verkehrswende nun kreativ.

Albtraum Auto / taz

Teuer, schmutzig, laut: Das System des individuellen Kraftfahrzeugs ist ein Auslaufmodell. Eine Verkehrswende ist dringend nötig.

ADAC will keine Autolobby mehr sein: Ein pragmatischer U-Turn / taz

In Berlin macht sich nun selbst die Autolobby für RadfahrerInnen und FußgängerInnen stark. Das sollte der autofreundlichen SPD zu denken geben.

ADAC will sich stärker für Radverkehr einsetzen / SZ

Der Autofahrerverein ADAC will in Berlin und Brandenburg stärker auch Interessen des Radverkehrs vertreten.

Welche Poller schützen Berlins Radwege am besten? / Morgenpost

Friedrichshain-Kreuzberg setzt ein neues Element zum Schutz der Radwege ein – und erntet Kritik. Was aber schützt Radfahrer am besten

Erste Fahrradprofessur Deutschlands gestartet / BR

Das Fahrrad boomt. Das schlägt sich auch in der Wissenschaft nieder. An deutschen Hochschulen werden derzeit sieben Professuren zum Thema aufgebaut. Die erste Professorin hat ihre Arbeit gerade in Niedersachsen aufgenommen.

Frohe Weihnachten!

Vernetz Dich mit uns!

Wir würden gern mit Dir in Kontakt bleiben, auch wenn wir uns zur Zeit nicht treffen können. Über die Sozialen Medien erfährst Du mehr über den ADFC München und alle Themen rund ums Rad. Wenn Du dort auch aktiv bist, folge uns einfach auf Facebook, Twitter und Instagram. Dort kannst Du Dich auch mit uns austauschen und wir profitieren von mehr Reichweite, wenn Du unsere Beiträge teilst, kommentierst und likst.

 
  http://facebook.com/adfc.muenchen

 http://twitter.com/adfc_muenchen

 
http://Instagram.com/adfc_muc

Termine
Infoladen & KurseTourenSonstiges

Infoladen
vorerst noch geschlossen.

Technikkurse
Aktuelle Infos auf unserer Website www.adfc-muenchen.de

Kurse der Radfahrschule
Alle Kurse in 2020 sind abgeschlossen.
Aktuelle Infos auf unser Website www.adfc-muenchen.de

 

Informationen zu unseren Touren finden sich immer aktuell auf unseren Internetseiten.

www.adfc-muenchen.de

und im Tourenportal

touren-termine.adfc.de

Technik
SelbstHilfeWerkstatt
Im Dezember geschlossen.
Aktuelle Infos immer auf unserer Website www.adfc-muenchen.de

Stammtisch AG Navigation
noch keine neuen Termine

Abmelden   |   Impressum   Datenschutzerklärung