Radsternfahrt am 22. April 2018

EIN RADGESETZ FÜR BAYERN!

Anfang 2017 hat die bayerische Staatsregierung das “Radverkehrsprogramm Bayern 2025” vorgestellt. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehrsanteil in Bayern bis 2025 auf 20% zu verdoppeln. Das ist ein ambitioniertes Ziel. Ohne mehr Geld, Personal und einen rechtlichen Rahmen, der alle Akteure verpflichtet, deutlich mehr für den Radverkehr zu tun, ist es aber nicht erreichbar. Deshalb fordert der ADFC EIN RADGESETZ FÜR BAYERN!

Folgende Ziele will der ADFC mit EIN RADGESETZ FÜR BAYERN! erreichen:

  • Sicher und entspannt Fahrrad fahren für alle
  • Zügig und ohne Behinderung vorankommen
  • Ein sicheres, komfortables, durchgängiges Radwegenetz
  • Ausreichend sichere Radabstellplätze, besonders an Bahnhöfen
  • Mehr Geld für den Radverkehr im Landeshaushalt

Schluss mit leeren Versprechungen. Jetzt muss endlich gehandelt werden!

Zubringertouren

Mit gemütlichen Fahrradtouren aus der ganzen Metropolregion München geht es zu einem der vier Startorte in München. Ab dort können dann auch alle Münchner*innen mitfahren. Alle Details zu diesen Zubringertouren stehen bald hier.

Demonstration

Startorte in München

Aufstellung ab 12:30 Uhr.

  • Schloß Nymphenburg (Vorplatz),
  • Studentenstadt (Christoph-Probst-Str.)
  • Ostbahnhof (Friedens-/Grafingerstr.)
  • Westpark (Parkplatz Westendstr.)

Demonstrationszüge

Abfahrt um 13:00 Uhr. Von den Startorten gibt es vier Demo-Züge, die am Königsplatz zusammentreffen und dann gemeinsam nach einer Runde durch die Altstadt über Ludwig- & Leopoldstraße zum Olympiapark fahren.

Ziel Olympiapark

Ankunft gegen 14:15 Uhr. Ziel der Demonstration ist das Radl-Festival SattelFest im Olympiapark. Dort werden uns die Besucher*innen des Radl-Festivals “Sattelfest” empfangen.

Abschlussveranstaltung am Theatron

Am Theatron im Olympiapark wollen wir ab ca. 14:30 Uhr mit der Staatsregierung und Mitgliedern des bayerischen Landtags über unsere Forderung nach EIN RADGESETZ FÜR BAYERN! diskutieren. Klaus Bondam, Direktor des dänischen Radfahrerverbandes DCF und ehem. Radlbürgermeister von Kopenhagen, wird ebenfalls mitdiskutieren und berichten, wie gute Radinfrastruktur aussehen muss, damit Radfahren für alle sicher und komfortabel ist.

Mitmachen!

Der Erfolg der Sternfahrt hängt auch von Deiner Unterstützung ab:

  • Informiere Deine Familie, Freunde, Bekannte und Arbeits-/Studienkollegen über die Sternfahrt.
  • Teile unsere Beiträge und unsere Veranstaltung auf Facebook, Twitter & Co.
  • Spende unter dem Stichwort “Sternfahrt” an uns (ADFC München e.V.; IBAN: DE62 7015 0000 0904 1577 81). 

Jeder kann mithelfen, es gibt viel zu tun:

  • Flyer verteilen
  • Plakate aufhängen
  • Unterstützer gewinnen
  • Helfer / Ordner bei der Demo
  • uvm.

Beteilige Dich am Erfolg und melde Dich unter sternfahrt(..at..)adfc-muenchen.de

Unterstützung gesucht!

Du oder Deine Organistation möchten die Sternfahrt unterstützen? Super! Melde Dich bitte unter sternfahrt(..at..)adfc-muenchen.de

 

SattelFest – das Münchner Radl Festival

Termin: 21. und 22. April 2018, 
Samstag 10-19 Uhr und Sonntag 10-18 Uhr
Ort: Olympiapark (Coubertinplatz)

 
Das Münchner Radl-Festival „SattelFest“ markiert den Saisonauftakt für alle Münchner Radlfahrer*innen. Zwei Tage lang werden sich rund 50.000 große und kleine Zweirad-Fans im Olympiapark bei mehr als 80 Ausstellern über Trends und Innovationen informieren.

Das SattelFest präsentiert in den Themenbereichen „Urban“, „Radsport“, „E-Bike“, „Freestyle“ und „Radlnachwuchs“ ein buntes Programm mit vielen kostenlosen Mitmach-Aktionen, Wettbewerben und spektakulären Shows. Beim SlowBike-Contest, UpHill-Contest oder dem Bet&Wet-Contest auf dem berühmten Steg auf dem See sind Balance, Kraft und Mut der Teilnehmer*innen gefordert. Spannende Vorführungen, Kinderrennen und vielen Möglichkeiten zum Ausprobieren, Mitmachen und Kaufen an beiden Tagen runden das Wochenende ab. 

Der Eintritt ist kostenlos! Weitere Informationen unter www.sattelfest-muenchen.de.

© ADFC München 2018

Werbung