Detailansicht Termin

Radverkehr ist Chefsache!


Datum:
19.10.2017

Uhrzeit:
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort:
Verkehrszentrum Deutsches Museum, Am Bavariapark 5

Podiumsdiskussion

Von unseren Gästen

  • Dr. Thomas Böhle, Referent des Kreisverwaltungsreferats
  • Martin Blum, Radverkehrsbeauftrager von Wien,
  • Kirsten Pfaue, Radverkehrskoordinatorin von Hamburg
  • Sjors van Duren, (Fahrrad-)Mobilitätsberater bei Royal HaskoningDHV, bis Juli Radverkehrskoordinator der Region Gelderland (Niederlande)

wollen wir lernen und mit ihnen diskutieren, wie diese den Radverkehr in Ihrer Stadt voranbringen:

  • Welche Ziele hat die Stadtspitze für den Radverkehr in der jeweiligen Stadt?
  • Wie werden die Menschen motiviert mehr Fahrrad zu fahren?
  • Nach welchen Grundsätzen wird beim Ausbau der Radinfrastruktur vorgegangen?
  • Welche Lösungen gibt es für den Umgang mit unterschiedlichen Nutzungsinteressen?
  • Gibt es besondere Infrastrukturprojekte?

Für das Publikum besteht selbstverständlich die Gelegenheit Fragen an die Referenten zu stellen. Im Anschluss gemütlicher Ausklang im Wirtshaus am Bavariapark. Diskussion auf Facebook.

Veranstaltungsort

Verkehrszentrum des Deutschen Museums (Am Bavariapark 5)

Eintritt

3 Euro (fürs Museum; ADFC Mitglieder gegen Vorlage des Mitgliedsausweis frei).

Veranstalter

Gemeinsame Veranstaltung von ADFC München e.V. und Green City e.V. in Kooperation mit dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums.

Gold-Sponsor

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Orion Bausysteme GmbH, die uns bei dieser Veranstaltung großzügig finanziell unterstützt. Orion stellt hochwertige und praktische ADFC-zertifizierte Fahrradabstellanlagen her, sowohl für den Hausgebrauch als auch große Anlagen für Bahnhöfe, etc.

Ebenso bedanken wir uns bei der Landeshauptstadt und dem Referat für Gesundheit und Umwelt, das diese Veranstaltung im Rahmen der Münchner Mobilitätskultur 2017 unterstützt.

Hinweis

Die Veranstaltung musste aus terminlichen Gründen vom 27.4. auf den 19.10. verschoben werden.

Die Veranstaltungsreihe

200 Jahre Fahrrad - Von der Velo-city zur Radlhauptstadt.

Vor 200 Jahren, am 12. Juni 1817, fand die Jungfernfahrt des Fahrrades statt. Sein Erfinder, Karl Freiherr von Drais, fuhr mit seiner neuen Laufmaschine auf „gut ausgebauten Wegen“ von Mannheim zur sieben Kilometer entfernten Sommerresidenz des Kurfürsten in Schwetzingen.

Vor 10 Jahren, am 12. Juni 2007, wurde in München die weltgrößte Fahrradkonferenz Velo-city eröffnet. Auf dieser Konferenz wurden bedeutende Entwicklungen der Münchner Verkehrspolitik angestoßen, wie zum Beispiel der Grundsatzbeschluss „Radverkehr“ und die Vision einer „Radlhauptstadt“.

Das wollen wir mit einer ganzen Reihe an Veranstaltungen mit Euch feiern.



© ADFC München 2017

Werbung