Detailansicht Termin

Verkehrssicherheit


Datum:
01.06.2017

Uhrzeit:
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort:
Verkehrszentrum Deutsches Museum, Am Bavariapark 5

Podiumsdiskussion

zum Thema "Verkehrssicherheit für Radfahrer". Gemeinsam mit unseren Podiumsgästen:

  • Polizeidirektor Bauer, Polizeipräsidium München
  • Dipl.-Ing. Jörg Ortlepp, Leiter Verkehrsinfrastruktur, Unfallforschung der Versicherer
  • Anton Klott, Technische Leitung, Edeka Südbayern
  • Dr. Martin Schreiner, Landeshauptstadt München

und dem Publikum möchten wir folgende Fragen diskutieren:

  • Wie stellt sich die Unfallsituation in München für Radfahrer dar?
  • Was sind die typischen Unfallursachen? Wer begeht welche Fehler?
  • Welche polizeilichen und städtischen Maßnahmen gibt es?
  • Wie wird in anderen Großstädten versucht Fahrradunfälle zu verhindern? Gibt es Pilotprojekte?
  • Welche technischen Lösungen, wie Abbiegeassistenzsystemen oder Tote-Winkel-Kameras, gibt es?

Für das Publikum besteht selbstverständlich die Gelegenheit Fragen an die Referenten zu stellen. Im Anschluss gemütlicher Ausklang im Wirtshaus am Bavariapark. Diskussion auf Facebook (Link folgt).

Veranstaltungsort

Verkehrszentrum des Deutschen Museums (Am Bavariapark 5). Eingang in Halle 3, gegenüber der alten Kongresshalle.

Eintritt

3 Euro (fürs Museum; ADFC Mitglieder gegen Vorlage des Mitgliedsausweis frei). 

Veranstalter

Gemeinsame Veranstaltung von ADFC München e.V. und dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums.

Gold-Sponsor

Ein herzliches Dankeschön geht an unser Fördermitglied, die Firma Gronard-Metallbau aus Perlach, die uns bei dieser Veranstaltung großzügig finanziell unterstützt.  Gronard stellt hochwertige und praktische ADFC-zertifizierte Fahrradabstellanlagen her, sowohl für den Hausgebrauch als auch große Anlagen für Bahnhöfe, etc.

Die Veranstaltungsreihe

200 Jahre Fahrrad - Von der Velo-city zur Radlhauptstadt.

Vor 200 Jahren, am 12. Juni 1817, fand die Jungfernfahrt des Fahrrades statt. Sein Erfinder, Karl Freiherr von Drais, fuhr mit seiner neuen Laufmaschine auf „gut ausgebauten Wegen“ von Mannheim zur sieben Kilometer entfernten Sommerresidenz des Kurfürsten in Schwetzingen.

Vor 10 Jahren, am 12. Juni 2007, wurde in München die weltgrößte Fahrradkonferenz Velo-city eröffnet. Auf dieser Konferenz wurden bedeutende Entwicklungen der Münchner Verkehrspolitik angestoßen, wie zum Beispiel der Grundsatzbeschluss „Radverkehr“ und die Vision einer „Radlhauptstadt“.

Das wollen wir mit einer ganzen Reihe an Veranstaltungen mit Euch feiern.



© ADFC München 2019

Werbung