200 Jahre Fahrrad - Von der Velo-city zur Radlhauptstadt

Vor 200 Jahren, am 12. Juni 1817, fand die Jungfernfahrt des Fahrrades statt. Sein Erfinder, Karl Freiherr von Drais, fuhr mit seiner neuen Laufmaschine auf „gut ausgebauten Wegen“ von Mannheim zur sieben Kilometer entfernten Sommerresidenz des Kurfürsten in Schwetzingen.

Vor 10 Jahren, am 12. Juni 2007, wurde in München die weltgrößte Fahrradkonferenz Velo-city eröffnet. Auf dieser Konferenz wurden bedeutende Entwicklungen der Münchner Verkehrspolitik angestoßen, wie zum Beispiel der Grundsatzbeschluss „Radverkehr“ und die Vision einer „Radlhauptstadt“.

Flyer 200 Jahre Fahrrad [2,5MB]

Das wollen wir mit einer ganzen Reihe an Veranstaltungen mit Euch feiern.

Nächste Veranstaltungen

Keine Ereignisse gefunden.

Vergangene Veranstaltungen

Keine Ereignisse gefunden.

© ADFC München 2018

Unser Mitgliedermagazin