Heimfahrt

So kommst du gut nach Hause

Wir möchten, dass alle Radfahrer:innen auch gut wieder zurück kommen. Da wahrscheinlich sehr viele Menschen teilnehmen werden, gibt es für die Rückfahrten ein paar Dinge zu beachten.

Unser Tipp für alle:

  • Am besten vor der Heimreise noch gemeinsam gemütlich in einen Biergarten radeln und erst später heimfahren. Das entzerrt die Abreisesituation.
  • Gruppen, die gemeinsam heimradeln, sollten bitte einen Treffpunkt abseits der Theresienwiese vereinbaren.

Mit dem Rad

Wir empfehlen allen, die es nicht zu weit haben, die Heimreise mit dem Fahrrad. Die Bahn hat leider nur eine begrenzte Kapazität, so dass mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist, die man besser auf dem Rad verbringt.

S-Bahn

  • Bitte nutzt bevorzugt die S-Bahn. Aber: Kein Zustieg mit Rad an der Hackerbrücke! 
    Die Hackerbrücke wird vorausichtlich schon durch die Teilnehmer:innen der Fußdemo voll sein.
    Bei größerer Anzahl von Fahrgästen an der Hackerbrücke kann es zur kompletten Sperrung des Haltepunkts kommen.
  • Bei der S-Bahn gilt (bis auf Rad/Mehrzweckabteile): 2 Räder pro Eingangsbereich. Nicht mehr! Bitte einhalten!
  • Bitte steigt möglichst außerhalb der Stammstrecke in die S-Bahn. Auf der Stammstrecke besteht die Gefahr, dass die Bahnsteige überfüllt sind und nicht alle Radler:innen in die S-Bahn kommen.

Die Bahn verweist auf folgende Alternativen:

  • Radfahrende in Richtung Erding, Ebersberg, Kreuzstrasse, Holzkirchen, bitte am Ostbahnhof
    einsteigen.
  • Radfahrende in Richtung Mammendorf, Geltendorf, Herrsching, Tutzing, bitte in Pasing einsteigen.
  • Radfahrende in Richtung  Freising, bitte in Feldmoching und Moosach einsteigen.
  • Radfahrende in Richtung Wolfratshausen, bitte an der Haltestelle Siemenswerke einsteigen.
  • Radfahrende in Richtung Petershausen, bitte in Obermenzing und Untermenzing einsteigen.

ACHTUNG: Schienenersatzverkehr (SEV) und Einschränkungen auf folgenden Strecken:
Bei SEV ist in der Regel ist keine Radmitnahme möglich.

  • S2: SEV zwischen Feldkirchen und Markt-Schwaben
  • S7: SEV zwischen Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Hohenbrunn
  • S8: 40min-Takt zwischen Pasing und Herrsching
  • Weitere Infos: Linienübersicht der Bauarbeiten

U-Bahn

  • Auch die U-Bahn hat Kapazitäten für Fahrräder. Bei der U-Bahn gilt (bis auf Rad/Mehrzweckabteile): 2 Räder pro Eingangsbereich. Nicht mehr! Bitte einhalten!
  • Bitte keine Räder am U-Bahn-Abgang Theresienwiese (steile Treppe).
    GGf. kann bei der Zugang bei der St.Pauls-Kirche verwendet werden.
  • Bitte auch hier möglichst etwas außerhalb einsteigen, um Umstiege und Überfüllungen der Bahnsteige und Abteile zu vermeiden.

DB-Regio / Fernverkehr

  • Bitte nur mit der DB-Regio oder dem Fernverkehr fahren, wenn es nicht anders geht, wegen der leider sehr geringen Radmitnahmekapazität. 
  • Wenn ihr auf den Regionalverkehr angewiesen seid, prüft ebenfalls, ob ihr auf Bahnhöfen jenseits des Hauptbahnhofs zusteigen könnt.
    Bahnhof Pasing, Ostbahnhof oder Harras können hierfür z.B. in Frage kommen.
  • Der Hauptbahnhof wird vorausichtlich schon durch die Teilnehmer:innen der Fußdemo voll sein.

 

 

© ADFC München 2021

Werbung