ADFC München - Sondernewsletter Dezember 2016

ADFC

Infos zum Bürgerbegehren für saubere Luft - Jetzt gleich unterschreiben!

 

www.adfc-muenchen.de

/adfc.muenchen

Dezember 2016


Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,


Bürgerbegehren für saubere Luft
Sauber sog i - Reinheitsgebot für Münchner Luft

Warum sollte ich als Radfahrer unterschreiben?
Als Radfahrer sind wir von der autozentrierten "Verkehrspolitik" von CSU&SPD
gleich in doppelter Hinsicht negativ betroffen:

  • Es ist kein Platz für sichere und komfortable Radwege
  • Radfahrer sind durch ihre körperliche Aktivität besonders durch die Luftverschmutzung beeinträchtigt.

Das Auto hat seine Existenzberechtigung, aber nicht auf Kosten der Sicherheit
und  Gesundheit von anderen Verkehrsteilnehmern!

Was bringt es?
Die Kernforderung des Bürgerbegehrens ist eine Verkehrswende mit dem Ziel 80%
des Verkehrs in München bis 2025 auf saubere Verkehrsmittel zu verlagern: Rad-
und Fußverkehr, ÖPNV und Elektroautos. Am schnellsten und günstigsten geht dies
mit einem kräftigen Ausbau der Radinfrastruktur: Breite, sichere und durchgängige Radwege, ausreichend Abstellanlagen usw. im gesamten Stadtgebiet.

Wo kann ich unterschreiben?
Noch bis zum 23. Dezember täglich ab 14 Uhr am Tollwood (vgl. Lageplan). Außerdem in unserem Radlerhaus und an vielen anderen Orten: www.luft-reinheitsgebot.de/mitmachen

Dort kann auch die Unterschriftenliste heruntergeladen werden. Am besten gleich die ganze Familie, Freunde und Verwandte unterschreiben lassen!

Wie kann ich mithelfen?
Bei Sammelaktionen und dem Stand am Tollwood werden viele Helfer benötigt. Details aktuell unter
www.luft-reinheitsgebot.de/mitmachen oder per Email an info(..at..)adfc-muenchen.de

Ich will mehr wissen!
Ausführliche Infos gibt es unter www.luft-reinheitsgebot.de 


Fahrradrevolution made in Brasil 

JP Amaral ist ein Fahrrad-Enthusiast aus Brasilien und Mitbegründer der NGO Bike Anjo (http://bikeanjo.org - auf Deutsch "Fahrradengel"). In Deutschland ist er Bundeskanzler-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung, um eine Zusammenarbeit zwischen Brasilien und Deutschland im Bereich Fahrradmobilität aufzubauen.

Sein Vortrag handelt von der Fahrradrevolution, die aktuell in Brasilien passiert und vom Unterschied zur Fahrrad-Politik in Deutschland.

Termin: 14.12., 19:00 Uhr im Radlerhaus (Platenstraße 4)

 

 

Newsletter weiterempfehlen, an- oder abmelden – http://www.adfc-muenchen.de/newsletteraenderung


Impressum: ADFC München e.V. - Platenstr. 4 - 80336 München

© ADFC München 2018

Unser Mitgliedermagazin