Neues im Juni
newsletterheader

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

auch im Juni gibt es Radldemos, die Unterschriftensammlung für den Radentscheid neigt sich dem Ende und es werden viele Helfer*innen gesucht! Diese und viele weitere Themen in diesem Newsletter.

Feedback, Anregungen und Artikel könnt Ihr gerne direkt an uns senden. Wir sind dankbar für jeden Beitrag (newsletter@adfc-muenchen.de). Der nächste Newsletter erscheint Anfang Juli.
 
Weiterhin gute und unfallfreie Fahrt!

 

www.adfc-muenchen.de |

In diesem Newsletter:
>   Radentscheid: Crowdfunding-Kampagne für die 1. Münchner Rad-Ring-Demo
>   Radentscheid - Gemeinsam Unterschriften sammeln bis Ende Juni
>   Rad-Ring-Demo: Protestfahrt auf dem Mittleren Ring
>   Poolnudel-Demo zeigt notwendigen Überholsabstand
>   Wie gefährlich ist radeln in München? Selbstversuch eines BR-Reporters
>   Petition: Knolle statt Knöllchen! Bußgelder für Falschparker drastisch anheben!
>   Radreisen - viele Touren bereits ausgebucht!
>   Die Arbeitsgruppe IT braucht Dich!
>   Mach mit und pflege unsere Bildergalerie
>   Ab sofort werden die Fahrsicherheitstrainings in zwei Anforderungsstufen angeboten!
>   Dein neuer “Arbeitsplatz”?
>   Über 30 Vereine und Organisationen räumen am 29. Juni das Isarufer auf
>   Panic now! Der Alptraum eines Politikers.
>   Termine
>   Mach mit bei uns
Radentscheid: Crowdfunding-Kampagne für die 1. Münchner Rad-Ring-Demo

Ehrenamt in Ehren: Für eine Veranstaltung wie die Ring-Demo am 30.6. brauchen wir auch schnöde Scheinchen. Wir rechnen mit rund 10.000 Euro für Bühne, Plakate, Musik und andere Technik.

Daher starten wir am Mittwoch eine große Crowdfunding-Kampagne. Bitte erzählt schon jetzt allen Freunden, Bekannten, Verwandten und Kollegen davon. Und: Spendet selbst sofort nach dem Startschuss. Wer setzt sich schon in ein leeres Restaurant?

Unsere VIdeobotschaft dazu

Hier geht es zur 

 Crowdfunding-Plattform

Radentscheid - Gemeinsam Unterschriften sammeln bis Ende Juni

Bis zur Ringdemo am 30.6. wollen wir noch fleißig gemeinsam Unterschriften sammeln. Denn jede Unterschrift hilft den Radentscheid zu einem noch größeren Erfolg zu machen. Also, macht mit beim Sammeln auf der Straße, in der Arbeit oder bei der Familie.

Biergärten oder Festivals sind ebenfalls eine gute Gelegenheit das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Hier haben wir einige Termine vorbereitet, bei denen wir gemeinsam sammeln wollen. Trag Dich dazu bitte hier im Doodle ein.

Viele herzlichen Dank für das Sammeln von Unterschriften. Denkt bitte daran, den ersten Schwung Eurer Listen schonmal zu uns ins Radlerhaus zurück zu bringen, damit wir diese schon verarbeiten (sortieren, zählen, etc.) können.

Das Ende der Unterschriftensammlung ist am 30. Juni, damit wir Anfang Juli bei der Stadt einreichen können.

spacer
  Fotograf: herrmueller.info
spacer
Rad-Ring-Demo: Protestfahrt auf dem Mittleren Ring

Datum: Sonntag, 30. Juni,
Start: 11:00 Uhr,
Treffpunkt & Ziel: Bavaria (Theresienwiese),
Ende: ca.14:00 Uhr.

Der Mittlere Ring ist das Symbol für den Autoverkehr in München. Bei der Rad-Ring-Demo setzt sich der ADFC München gemeinsam mit dem Radentscheid München erneut für eine deutliche Verbesserung der Radinfrastruktur ein. Einen Teil der Tour radeln die Teilnehmer*innen auf dem Mittleren Ring. So soll die Aufmerksamkeit, die seit Jahrzehnten in erster Linie dem Autoverkehr gilt, endlich dem Radverkehr zugutekommen. Die Demo ist bei entspanntem Tempo für die ganze Familie geeignet. Los geht es an der Bavaria, von auf autofreien und polizeigesicherten Straßen über die Hansastraße auf den nordwestlichen Mittleren Ring, durch vier Ringtunnel, dann an der Isar entlang bis zur Kapuzinerstraße und zurück zur Theresienwiese.

Hierfür suchen wir wieder viele Helfer und (mitfahrende) Ordner. Bitte trage Dich dazu unter www.adfc-muenchen.de/ringdemo-helfer ein.

Außerdem suchen wir Sänger/Musiker, die Lust haben während der Demo (Lastenradbühne, Rikscha, etc.) gemeinsam zu performen. Wenn du Interesse hast, melde Dich bei Stefan Plate unter stefan.plate9@googlemail.com oder per WhatsApp 0151-61314893.

Zur Bewerbung der Ring-Demo liegen ab Freitag Postkarten am Radlerhaus bereit. Bitte fleißig verteilen und auch die Beiträge dazu auf Facebook und twitter auf Deinen Social Media Kanälen  teilen.

Rad-Ring-Demo

 

spacer
 Foto: Bernd Seitz
spacer
Poolnudel-Demo zeigt notwendigen Überholsabstand

Am Donnerstag, 23.5., haben wir mit einer Poolnudel-Aktion auf das Thema Überholabstand aufmerksam gemacht. Bei einer Radlroute durch München sind wir mit Poolnudeln am Gepäckträger, die den Abstand von 1,50 beim Überholen zeigen sollen, durch die Stadt gefahren. Denn leider werden wir oft zu eng und gefährlich überholt. Die Aktion fand breiten Anklang, hat Spaß gemacht und gut verdeutlicht: Zum Überholen braucht es eigentlich eine ganze Spur, damit uns niemand in Gefahr bringt. Fotos gibt in unserer  Bildergalerie.

 

spacer
 Video: BR Puls
spacer
Wie gefährlich ist radeln in München? Selbstversuch eines BR-Reporters

Der Jugendfunk BR Puls hat mit unserem Input eine tolle Video-Reportage über die gefährlichen Bedingungen für Münchner Radler*innen gedreht. Auch andere Medien berichten regelmäßig über unsere Arbeit und fragen uns als Interviewpartner an. Ob „Ride of Silence“, Fahrradklima-Test oder „Gemütliche Sonntagsrunde“ – unsere Themen werden vielfach aufgegriffen. Hier findet Ihr einen Ausschnitt aus der umfangreichen Medienresonanz – und natürlich das ganze BR-Puls-Video.
Medienecho & Video

 

Petition: Knolle statt Knöllchen! Bußgelder für Falschparker drastisch anheben!

"Nur mal kurz beim Bäcker..." wer kennt es nicht.... Falschparker auf Radwegen sind nicht nur lästig, sondern gefährden Radfahrende. Lächerlich geringe Bußgelder in Verbindung mit kaum vorhandenen Kontrollen haben dazu geführt, dass Falschparken von vielen nicht mal mehr als Kavaliersdelikt gesehen wird.

Der ADFC hat daher zusammen mit etlichen anderen Verbände eine gemeinsame Petition an Bundesverkehrsminister Scheuer gestartet, mit der eine deutliche Anhebung der Bußgelder auf ein wirksames (und auch europäisches) Niveau gefordert wird.

Weitere Infos und Unterschreiben kann man hier.

spacer
spacer
Radreisen - viele Touren bereits ausgebucht!

Liebe Mehrtagestourenfreunde, liebe Interessierte,

wir freuen uns sehr, dass Euch unsere Reisen 2019 so gut gefallen - viele Touren waren und sind bereits ausgebucht!

Hier ein paar Impressionen und Fotos von den Reisen
"Auf der Smaragdstraße in Slowenien und Friaul" und zum 
"Rupertiwinkel":
Der Mai war recht kalt, aber die Aussichten auf Sommer und Radfahren bei angenehmen Touren steigen.
Es ist noch genug Zeit, um gemeinsam mit anderen Radlbegeisterten in dieser Saison Spaß zu haben - insbesondere bei folgenden Touren sind derzeit noch Plätze frei:

Mit dem MTB nach Innsbruck, 20. - 21.7.2019
Eine Mountainbiketour in zwei Tagen von Holzkirchen bis Innsbruck mit Rucksack und Bike, über Tegernsee bis Achenkirch und weiter entlang des Rofans ins Inntal.
www.adfc-radreisen.de/m-innsbruck19/

LauterTäler, 20.-23.7.2019
Wir entfliehen dem Trubel der Großstadt, um in den einsamen Hochflächen und idyllischen Tälern der Schwäbischen Alb Entspannung, Nervenkitzel und gutes Essen zu suchen. Vom Standquartier erkunden wir das Tal der großen Lauter,  Schloss Lichtenstein und fahren über den Albtrauf ins Neckartal nach Plochingen (Landesgartenschau).
www.adfc-radreisen.de/m-lautertaeler19/

Ins Blaue Land, 2. - 5.8.2019
Eine wunderschöne Tour (mit Standquartier) durch die Bilderbuch-Voralpenlandschaften von Murnauer und Kocheler Moos, Oberammergau, Hohenpeißenberg, Eschenlainetal und Walchensee.
www.adfc-radreisen.de/m-blauesland19/
 
Wer Fragen zu unseren Mehrtagestouren hat, kann sich gerne bei uns melden, am besten per Email an: mtt@adfc-muenchen.de
Wir freuen uns auf Euch!

Herzliche Grüße

Eure Tourenleiter, Tourenleiterinnen und Aktive der AG Mehrtagestouren

Die Arbeitsgruppe IT braucht Dich!

Die Arbeitsgruppe IT unterstützt alle anderen AGs und das Büroteam IT-mäßig. Dafür könnten wir selbst noch Unterstützung gebrauchen. Denn kaum ist eine Sache abgehakt, kommt oft schon die nächste. Aktuell würden wir gern die Webseite in Absprache mit den jeweiligen AGs redaktionell überarbeiten und suchen dafür Verstärkung. Du willst mit dafür sorgen, dass wir uns auf adfc-muenchen.de gut präsentieren und die Infos zeitnah verfügbar sind? Du bist womöglich sogar schon Typo3-kundig oder hast Lust darauf, Dich in dieses Content-Management-System einzuarbeiten?
Dann melde Dich einfach unter  it@adfc-muenchen.de und/oder komme zu unserem nächsten Treffen am Donnerstag, dem 13.6., ab 19:30 Uhr im Radlerhaus.
Wir freuen uns auf Dich!

 

spacer
 Fotograf: Bernd Seitz
spacer
Mach mit und pflege unsere Bildergalerie

Ob Streetlife, Poolnudel-Demo oder Tagestour: Unsere Fotografen halten viele unserer Events in tollen Bildern fest. Das Ergebnis findest Du dann in unserer  Bildergalerie. Damit das immer zeitnah klappt, brauchen wir Deine Hilfe! Du schaust Dir gern schöne Fotos an? Du hast einen Blick dafür, welche davon sich gut auf unserer Webseite machen? Und Du hast ein bisschen Zeit, die Bilder nach unseren Veranstaltungen hochzuladen? Dann wärst Du ein*e super Kandidat*in, um die Bildergalerie auf unserer Webseite zu pflegen. Wir erklären Dir natürlich, wie alles funktioniert.
Melde Dich einfach unter  it@adfc-muenchen.de und/oder komme zu unserem nächsten Treffen am Donnerstag, dem 13.6., ab 19:30 Uhr im Radlerhaus, in der Platenstraße 4.
Wir freuen uns auf Deine Unterstützung!

 

Ab sofort werden die Fahrsicherheitstrainings in zwei Anforderungsstufen angeboten!

Fahrsicherheitstraining Grundkurs
„Sicheres Beherrschen des Fahrrades in kritischen Situationen“

An einem Abend erlernen Sie in lockerer Atmosphäre wichtige fahrtechnische Kenntnisse zur Grundposition auf dem Fahrrad, zum sicheren Bremsen und zum Verhalten in Kurven sowie auf Gefällstrecken.
Die aus der Mountainbike-Fahrtechnik abgeleiteten Kenntnisse verhelfen Ihnen zu einer besseren Beherrschung ihres Fahrrades auch in kritischen Situationen.
Der Kurs ist besonders auch für Fahrerinnen und Fahrern von Pedelecs geeignet.
Bitte Fahrräder oder Pedelecs mit guten Felgen- oder Scheibenbremsen mitbringen.

Termin: 26. Juni 2019
(Ersatztermin bei schlechtem Wetter: 03.Juli 2019)

Uhrzeit: 17:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr

Kursgebühr: 18,00 € (ADFC Mitglieder 9,00 €)

Kursort/Treffpunkt:  Ecke Pognerstr./Schäftlarnstr. beim U-Bahnaufgang U-Bahnstation Thalkirchen.
(Bitte pünktlich vor Ort sein!)

Fahrsicherheitstraining Aufbaukurs
„Sicheres Radfahren auch auf Schotterwegen“

Fühlen Sie sich unsicher beim Fahrradfahren auf Schotter?
Stört diese Unsicherheit Ihr Fahrvergnügen oder sind Sie schon einmal gestürzt? Das muss nicht sein, denn das sichere und kontrollierte Fahren auf Schotterwegen kann man lernen.
Mit dem Kurs „Sicheres Radfahren auch auf Schotterwegen“ wollen wir helfen, die unnötige Scheu vor Schotterwegen zu überwinden. An einem Abend bekommen Sie in lockerer Atmosphäre wichtige fahrtechnische Tipps zur Grundhaltung, zum sicheren Bremsen und zum Verhalten in Kurven sowie auf Gefällstrecken.
Die aus der Mountainbike-Fahrtechnik abgeleiteten Kenntnisse verhelfen Ihnen zu einer besseren Beherrschung von Streckenabschnitten mit losen oder unebenen Untergründen, auch auf Tourenfahrrädern.
Die in diesem Training erlernten Fähigkeiten sind auch geeignet, im Alltagsverkehr das Fahrrad sicher und souverän in kritischen Situationen zu beherrschen.
Der Kurs ist auch für Fahrerinnen und Fahrer von Pedelecs geeignet.
Bitte Fahrräder mit guten Felgen- oder Scheibenbremsen mitbringen.

Termin: 05. Juli 2018
(Ersatztermin bei schlechtem Wetter: 12.Juli 2019)

Uhrzeit: 17:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

Kursgebühr: 24,00 € (ADFC-Mitglieder 12,00 €)

Kursort/Treffpunkt: Ecke Pognerstr./Schäftlarnstr. beim U-Bahnaufgang U-Bahnstation Thalkirchen.
(Bitte pünktlich vor Ort sein!)

Anmeldung/Reservierung für die Kurse:   

Für die Kurse ist eine Anmeldung erforderlich und die Plätze werden nach Zahlungseingang vergeben. Wenn Sie verhindert sein sollten, können Sie die Anmeldung auf eine andere Person übertragen. Eine Rückerstattung ist leider nicht möglich.
Bei persönlicher Anmeldung im Radlerhaus ist Barzahlung möglich.
Telefonische Reservierung unter (089) 773429. Überweisen Sie bitte anschließend die Kursgebühr unter Angabe der Kursbezeichnung und Ihres Namens.

Bankverbindung:

Stadtsparkasse München IBAN DE62 7015 0000 0904 1577 81, BIC SSKMDEMMXXX

Organisatorisches:

Es kann vorkommen, dass die Kurse schnell ausgebucht sind. Bitte überweisen Sie deshalb keine Kursgebühren ohne vorherige Absprache mit dem Büroteam, da ein freier Kursplatz nicht garantiert werden kann. Eine Platzreservierung auf Grund einer Nachricht auf unserem Anrufbeantworter, einer E-Mail oder eines Fax ist nicht möglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

 

spacer
spacer
Dein neuer “Arbeitsplatz”?

Unser Infostand wurde gerade komplett überarbeitet und präsentiert sich jetzt ganz neu und praktisch in fröhlich leuchtendem blau/orange, den ADFC-Farben.

Vielleicht hättest Du Lust dort auch mal zu stehen und unsere Besucher zu informieren? Wir bekommen immer mehr Anfragen zur Teilnahme an Veranstaltungen. Daher soll unser Team auch weiterhin wachsen und freut sich über Neuzugänge.

Alles was Du mitbringen musst ist die eigene Freude am Radfahren, sei es im Alltag oder in der Freizeit. Alle anderen Informationen gibt es bei unseren Treffen oder wird vor Ort von erfahrenen Aktiven vermittelt.

Melde dich einfach bei aktive@adfc-muenchen.de

Über 30 Vereine und Organisationen räumen am 29. Juni das Isarufer auf

Auch der ADFC München ist dabei. Die Aktion „Polarstern Isar Clean Up“ vereint Münchner Organisationen, Vereine und Unternehmen mit dem Ziel, das Bewusstsein für saubere Isarufer und weniger Müll zu wecken. Denn allen städtischen Kampagnen zum Trotz wächst der Müllberg weiter. Forscher der Universität Bayreuth haben festgestellt, dass in der Isar flussabwärts von München mindestens 10-mal so viele Plastikpartikel treiben wie südlich der Stadt.

Organisiert wird die Aktion vom Öko-Energieversorger Polarstern. 2018 wurden in nur 4 Stunden über 750 Kilogramm Müll gesammelt.


Treffpunkt: Samstag, 29. Juni 2019 um 11:00 Uhr an der Wittelsbacherbrücke

Mehr zum Polarstern Isar Clean Up

 

Panic now! Der Alptraum eines Politikers.

Eine Utopie (oder Dystopie) von Thomas Treyer ...und mindestens einer weitere Person.

Der Münchner Radentscheid droht. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, in Panik zu verfallen.

Ein infernalischer Lärm weckte mich auf. Mein Bett wackelte wild und die Wand meines Schlafzimmers bekam einen bedenklichen Riss. Ich rannte im Schlafanzug aus dem Haus und prallte gegen eine 2 Tonnen schwere Kröte in einem Raumanzug.

“Ich bin der vogonische Beauftragte für den Bau des neuen Radschnellwegs Rom-München. Ihr Haus steht im Weg. Die Räumung ist ja nun abgeschlossen, wir beginnen mit dem Abriss.”

Weiter lesen....

Termine
Infoladen, Daniel & KurseTouren (Auswahl)Sonstiges

Lastenfahrrad Daniel
Station:
Werkstatt R18 Fahrradservice
Wallensteinplatz 2 Rgb.
Buchung: www.lastenrad-muenchen.de

Infoladen
Jeden Do 17-19.30 Uhr

Selbsthilfewerkstatt
Donnerstags 17-19 Uhr
ADFC Geschäftsstelle

Fahrsicherheitstraining
Sicheres Beherrschen des Fahrrades
- in kritischen Situationen
26.06.2019
- auch auf Schotterwegen
05.07.2019

 

Tagestouren
Unsere Tagestouren finden sich hier

Rennrad
Die aktuellen Tagestouren mit dem Rennrad finden sich hier

MTB
Tagestouren mit dem Mountenbike finden sich hier

 

AG Verkehr
25.06.; 19-22 Uhr
ADFC Geschäftsstelle

AG IT
13.06. 19.30 Uhr
Geschäftsstelle

Stammtisch AG Navigation
28.06.; 19.30 Uhr
Mehlfelds Restaurant,
Haderner Stern

Mach mit bei uns

Mitarbeit Newsletter

Du hast Interesse an Grafikdesign und einen Blick für das richtige Layout? Dann wäre die Mitarbeit und Erstellung beim Newsletter vielleicht das Richtige für Dich. Interessierte melden sich bitte per Mail an newsletter@adfc-muenchen.de.

Du hast dich in diesen Newsletter eingetragen oder bist aufgrund deiner Mitgliedschaft im ADFC München in diesen Newsletter aufgenommen worden, um Informationen über Angebote und Aktivitäten informiert zu werden. Wir verarbeiten Deine persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu diesem Zweck. Mit der Weiternutzung des Newsletters stimmst Du unserer geänderten Datenschutzerklärung (https://www.adfc-muenchen.de/datenschutzerklaerung/) zu.

Wenn Du dies nicht mehr wünscht, kannst Du jederzeit bei uns der Verwendung Deiner Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Wenn du Dich aus dem Newsletter austragen willst, kannst du dies hier tun: http://www.adfc-muenchen.de/newsletteraenderung

Abmelden   |   Impressum   Datenschutzerklärung