Sicheres fahren

Alle Themen, die sonst nirgends dazu passen.
Antworten
eckard62
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:28

Sicheres fahren

Beitrag von eckard62 » Fr 1. Feb 2019, 13:25

Hey zusammen. Ich habe mal eine Frage in die Runde. Meine kleine Tochter fährt gerne mit den Rad umher. Aber ich muss sagen, wenn es dunkel ist, dann habe ich schon etwas sorgen um sie. Man weiß ja nicht, welch dunkle Gestalten umhergehen. Ich meine, es kann immer da was passieren. Deswegen wollte ich, das sie Pfefferspray mit sich führt. Aber auf dem Rad bringt es ja wenig. Sie würde einfach vom Rad gezogen werden und kann sich so auch nicht verteidigen. Wisst ihr vielleicht eine Möglichkeit, wie Sie sicherer sein wird? Einfach nur, um das zu wissen, das sie sicher ist.

clare52
Beiträge: 15
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:35

Re: Sicheres fahren

Beitrag von clare52 » Fr 1. Feb 2019, 14:39

Wie alt ist denn deine kleine Tochter?
Du könntest ihr ja dann gleich auch noch ne Knarre mitgeben. Dann kann sie die Gangster vom Rad aus per drive-by-shooting abwehren.

Ich halte generell nichts von Waffen. Egal ob Pfefferspray oder Handfeuerwaffe. Das ist in Deutschland nämlich nicht nötig.
Unterrichte deine Tochter lieber darin, mit Freunden gemeinsam nach Hause zu fahren. Und keine Panik verbreiten. Man sollte sich auch noch in der freien Natur sicher bewegen können.
Für das nötige Selbstbewusstsein empfehle ich dir einen online Selbstverteidigungskurs, den gemeinsam mit deiner Tochter absolvieren kannst. Hier meine Empfehlung: https://selbstverteidigung-erlernen.de/ ... gung/kurs/

Hoffe ich konnte dich damit ein bisschen in deiner Vater Funktion unterstützen.
Gruß
Clare52

eckard62
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:28

Re: Sicheres fahren

Beitrag von eckard62 » Mo 4. Feb 2019, 09:36

Sie ist 12, also kein richtiges Kind mehr, aber auch kein Teenager. Das ist eben das Problem. Ich kann ihr ja schlecht verbieten, bis 20 Uhr bei ihrer Freundin zu sein. Sie ist auch immer ordentlich. Aber in der Nacht mache ich mir schon sorgen. Besonders, wenn man die ganzen Schocknachrichten in letzter Zeit liest.
Ich weiß jetzt nicht, ob du das eher ironisch meinst. Weil dein Beitrag ist schon irgendwie merkwürdig. Aber dein Link ist gut. Selbstverteidigung ist wirklich eine gute Wahl. Solange ich nach einem lokalen Kurs suche, kann sie ja mal die Online-Variante probieren. Werde ihr dann als Sparringpartner helfen. Habe immerhin die potentielle Statur eines Täters.

Antworten