Bitte um Auskunft seitens eines Freundes ...

Klappt was nicht oder ist was unverständlich?
Fehler oder technische Probleme?
Wünsche oder Verbesserungsvorschläge?
Antworten
marzina
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 14:26

Bitte um Auskunft seitens eines Freundes ...

Beitrag von marzina » Fr 17. Mai 2013, 14:35

Hallo,

von einem Freund habe ich nachstehende Anfrage bekommen. Für die Bretagne bin ich zwar ziemlich versiert, aber in Deutschland...

Kann mir / ihm helfen? Es könnte auch einen guten Anreiz ADFC-Mitglied zu werden.

Danke auf jedem Fall

Marzina

************************************
Anfrage:

Schon 2011 hatte ich eine Radtour quer durch Deutschland geplant.
Damals kamen die Schwierigkeiten mit der Hüfte (OP, aber kein
Kunstgelenk) dazwischen. Im letzten Jahr dann so eine Art Generalprobe
ins Havelland, das waren nicht ganz 500 km in 8 Tagen und hat gut
geklappt.
Und dieses Jahr will ich es nun angehen: Da der Wind in Deutschland
relativ häufig aus dem Westen kommt, will ich dort anfangen, also
erst mit dem Zug nach Aachen, mit Rad dann erst mal nach Oberhausen -
die beiden Orte sind „gesetzt“, will dort bei Freunden
vorbeischauen. Dann soll es hauptsächlich über Flussradwege
heimwärts gehen, so 60 – 80 km pro Tag. Ruhrgebiet –
Sauerland – Weserbergland – Thüringen – Sachsen
– Lausitz. Das sind – inkl. Alternativrouten – etwa
14 Hauptradwege, die ich befahren würde. Von den beiden, auf denen
ich am längsten unterwegs bin (Ruhr-RW und Unstrut-RW) besorge ich
mir natürlich Detailkarten. Bei den anderen lohnt es sich nicht, ich
möchte auch nicht mehr Gepäck mitschleppen als nötig.
Soweit zur Vorrede, und jetzt meine Frage: Gibt es im Internet Seiten,
auf denen man auch Routenplanung fürs Fahrrad vornehmen kann? Das
würde ich dann im Vorfeld machen und ausdrucken. Wie würdest du da
vorgehen?

Benutzeravatar
Tinu
Beiträge: 161
Registriert: So 3. Mär 2013, 07:39

Re: Bitte um Auskunft seitens eines Freundes ...

Beitrag von Tinu » Fr 17. Mai 2013, 18:38

Hallo Marzina,

(Kleiner Hinweis vorweg: deine Anfrage gehört eigentlich eher ins Touren- oder Trekkingrad-Unterforum, weil es ja keine Frage zum Forum selbst ist.)

Es gibt verschiedene Portale im Internet, die Routenplanung auch speziell für Fahrradtouren anbieten oder Fahrradtouren anzeigen, die andere dort eingestellt haben. Hier ein paar Beispiele, die ich einfach mal ausprobieren würde. Vielleicht ist ja was Passendes dabei:

Naviki erlaubt die Tourenberechnung nach Eingabe von Start- und Zieladresse. Die berechnete Route kann man um weitere Adressen ergänzen, falls man mehrere Zwischenziele hat oder einem einzelne Abschnitte nicht gefallen.

Eine Alternative hierzu wäre z.B. OpenRouteService.

Auch mit GoogleMaps kann man Routen für Fahrradtouren berechnen lassen, habe ich aber selbst noch nicht ausprobiert.

Bei GPSies kann man sich nach Eingabe eines Ortes und weiterer Filterkriterien Touren anderer anzeigen lassen, aus denen man sich was Eigenes zusammenstellen kann. Da hier jeder einstellen kann, was er will, weiß man natürlich vorher nie, wie geeignet die Strecken tatsächlich sind.

Und nicht zu vergessen natürlich die verschiedenen Informationsmöglichkeiten im ADFC-Tourenportal ;)

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Gruß
Martin

marzina
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 14:26

Re: Bitte um Auskunft seitens eines Freundes ...

Beitrag von marzina » Di 21. Mai 2013, 14:37

Hallo Martin,

habe gemerkt, daß ich mich "örtlich" verirrt hatte,... als ich eben zuerst bei den Trekking-Touren meine Anfrage gesucht habe... Asche über meinen Haupt aber bitte keine Glasscherben in meine Mäntel!

Spaß beiseite... Vielen dank für Deine Antwort, ich leite sie an den Freund und Leidensgenoßen weiter.

VG

marzina

Antworten