Silberhornstraße/Tegernseer Landstraße + MVV Radroutenplaner

Auch Fragen zur Strassenverkehrsordnung oder Umgang mit Ordnungswidrigkeiten oder Bussgeldern
Antworten
Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 85
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Silberhornstraße/Tegernseer Landstraße + MVV Radroutenplaner

Beitrag von faltradler » Mo 5. Dez 2016, 17:44

Im MVV Radroutenplaner - http://rad.mvv-muenchen.de/ - ist mir folgendes aufgefallen:

Wenn man auf der Silberhornstraße von Westen kommt und am Tegernseer Platz links abbiegen will, wird einem ein ziemlich sinnlos erscheinender Schlenker angezeigt:
2016-11-26 Tegernseer Platz.JPG
Die Situation ist aber auch tatsächlich nicht so einfach. Denn am Tegernseer Platz wurde ja in den letzten Jahren umgebaut. Das direkte Linksabbiegen finde ich etwas riskant, da man mit dem Geradeausverkehr und u.a. auch mit den MVG-Bussen in Konflikt gerät.

Für indirekt links abbiegende Radfahrer wiederum gibt es hier weder eine markierte Aufstellfläche noch eine separate Signalisierung (Ampel). Man muss sich "irgendwie" hinstellen und auf die Fußgängerampel achten. Von daher finde ich es durchaus nachvollziehbar, dass auf Openstreetmap jemand das nicht als durchgängige Radwegverbindung eingezeichnet hat.

Darüber habe ich über die Feedbackadresse (auf der linken Seite der Webseite) mit dem MVV kommuniziert, und siehe da: man hat das Problem auch selbst nachvollzogen und das Feedback an die Stadt weitergeleitet mit der Hoffnung, "dass von dieser Seite nun nach einer sinnvolleren und nachhaltigeren Lösung gesucht wird."

Auch in einem anderen Fall bekam ich schon sehr kompetentes und engagiertes Feedback vom MVV bezüglich des Radlroutings, und dieses hier ist für mich ein großartiges Beispiel für gute Zusammenarbeit zwischen verschiedenen öffentlichen Stellen.

Jetzt bin ich nur noch gespannt, was tatsächlich vor Ort draus gemacht wird.

radnetzer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 20:36

Re: Silberhornstraße/Tegernseer Landstraße + MVV Radroutenplaner

Beitrag von radnetzer » Mi 7. Dez 2016, 20:55

Auch ein direktes Routing in die Deisenhofener Straße funktioniert nicht da in den Openstreetmapdaten über die gesamte Kreuzung fälschlicherweise ein bicycle=no eingetragen war. Ich habe das korrigiert. Mit dem nächsten Datenimport müsste das dann auch in den auf OSM basierenden Routern korrekt funktionieren.
Zum indirekten Abbiegen kann man sich dort meines Erachtens problemlos, bequem und sicher auf dem Schutzstreifen zwischen der Fußgängerfurt und der Deisenhofener Straße aufstellen und mit dem Fußgängersignal abbiegen. Platz zum Aufstellen ist dort massig vorhanden.

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 85
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Silberhornstraße/Tegernseer Landstraße + MVV Radroutenplaner

Beitrag von faltradler » Do 8. Dez 2016, 22:13

Danke für die Korrektur!
Ich fand die Radverkehrsführung über die gesamte Kreuzung letztes Mal nicht ganz eindeutig, wobei ich Dir recht gebe mit dem verfügbaren Platz für das Aufstellen zum indirekten Linksabbiegen. Müsste es mir aber nochmal ansehen, wozu ich derzeit leider nicht komme.

Antworten