Pressekontakt

Regionale Themen (München)

Medienanfragen  richten Sie bitte per E-Mail an presse(..at..)adfc-muenchen.de.

Während der Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle (Montag bis Freitag: 10:00-12:00 Uhr) können Sie sich auch telefonisch an diese wenden unter Tel. 089 - 77 34 29. Außerhalb dieser Zeiten: 01523 4722036 (nur für Presseanfragen).

Überregionale Themen

Pressemitteilungen und Informationen zu überregionalen Themen finden Sie beim ADFC Bundesverband sowie beim ADFC Landesverband Bayern, darunter auch Pressefotos und Freianzeigen für den kostenlosen Abdruck.

Aktuelle Presseinformationen

SPD bringt Antragspaket im September in BA 9 ein

„Unfallfrei mit dem Rad zur Arbeit und wieder zurück" – unter diesem Motto prüfen der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) München und die SPD in Neuhausen-Nymphenburg Radstrecken, die vor allem während des Berufsverkehrs genutzt werden.

[mehr]

Wer seine Fahrraderfahrungen preisgibt, belohnt sich selbst und seine Stadt. Am 1. September startet die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2016. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ruft deutschlandweit wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die...

[mehr]


Mit einem Team aus knapp 100 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) München den dritten Platz beim diesjährigen „Stadtradeln“ in München gesichert. Damit ist das Team der Alltagsradler gleich hinter dem Team der Münchner Postler und Kurierdienste...

[mehr]

Das breite Bündnis für eine sichere, faire und grüne Verkehrslösung in der Rosenheimer Straße äußert massive Kritik an der neuen Umbauvariante der Stadtverwaltung. Die Bündnispartner fordern Tempo 30 als Sofortmaßnahme und ein Gutachten zur Auswirkung der aktuellen Pläne auf alle...

[mehr]


Im November 2015 hatte der Stadtrat beschlossen, im Zusammenhang mit der Sperrung des Marienplatzes eine „Alternativroute“ über die Sparkassenstraße und die Kustermannfahrbahn am Viktualienmarkt einzurichten. Dazu wurde entschieden, die Kustermannfahrbahn in eine Fahrradstraße umzuwidmen.

In der...

[mehr]

Radeln ohne Licht oder mit unzureichender Beleuchtung ist riskant und gefährdet andere Verkehrsteilnehmer. Darauf weist der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hin. Wo es beim Licht am eigenen Radl Defizite gibt, lässt sich bei der Beleuchtungsaktion des ADFC München checken. Am Samstag, 4. Juni...

[mehr]


Seit über zwei Monaten heißt es für RadlerInnen am Marienplatz: Bitte absteigen! Die Durchfahrt zum Rindermarkt ist derzeit auf Grund des Hugendubel-Umbaus gesperrt. Doch auch nach Abschluss der Baumaßnahmen sollen RadlerInnen ausgesperrt bleiben. Dagegen stellt sich ein großes Bündnis aus...

[mehr]

Wie aktuell von verschiedenen Medien berichtet kann der Arnulfsteg über die zentrale Bahntrasse nicht wie geplant gebaut werden. Damit verzögert sich eine wichtige und schon lange versprochene Verbesserung für den Radverkehr auf unbestimmte Zeit. Es ist bereits jetzt von unverantwortlichen mehreren...

[mehr]


Demnächst beginnen die nächsten Radfahrkurse für Erwachsene, die der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) München jedes Jahr anbietet. Für unsere im Mai und Juni beginnenden Kurse sind noch Plätze frei. Einschreiben kann man sich an einem der folgenden Infoabende in der Geschäftsstelle des ADFC...

[mehr]

Ostern startet das Radtouren-Programm mit Touren für jeden Geschmack

[mehr]


© ADFC München 2018

Werbung