Drittes Spendenradeln der Münchner Rikscha-Fahrerinnen und -Fahrer

Pressemitteilung

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017, starten die Münchner Rikscha-Fahrerinnen- und Fahrer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr zum dritten Mal das Spendenradeln in München.

Bei dieser Aktion zahlt jeder Fahrgast, was sein Geldbeutel hergibt. Alle Einnahmen gehen zu 100 Prozent an das Kinderhospiz München (https://www.kinderhospiz-muenchen.de). Dieses unterstützt Familien mit schwer kranken Kindern.
Die Übergabe der Spenden wird um 16:00 Uhr unter der Mariensäule auf dem Marienplatz stattfinden. Ein besonderes Schmankerl ist eine Gratisrundfahrt für Kinder im Anschluss, ab 16 Uhr.

Start: Marienplatz

Erkennungsmerkmal: Die Fahrerinnen und Fahrer tragen Westen mit ADFC-Logo.

Bei schlechtem Wetter wird das Spendenradeln um eine Woche, auf Donnerstag, den 11.Mai 2017, verschoben.

© ADFC München 2018

Werbung