Aktuelle Meldungen aus dem Internet (Tagespresse, Blogs, ...)

Die CSU-Fraktion beantragt verpflichtend zu benutzende Haltebuchten für Lieferanten/Paketzusteller als Testversuch an einer Straße mit Radfahrstreifen einzurichten. Bei Erfolg soll das stadtweit so gemacht werden, um die lästige Verparkung von Radfahrstreifen zu vermeiden.

[mehr]

Die FDP-Fraktion fragt nach dem Hintergrund der massiven Störungen bei MVG Rad, deren Folgen und wann diese behoben sind.

[mehr]


ÖDP und Die Linke beantragen das Radverkehrsbudget (Infrastruktur, Sicherheit, Öffentlichkeitsarbeit…) an den angestrebten prozentualen Anteil des Radverkehrs im gesamten Modal Split im Verhältnis anzupassen

[mehr]

ÖDP und Die Linke beantragen, dass die Fläche, die für den ruhenden motorisierten Verkehr in der Innenstadt oberirdisch zur Verfügung steht, kontinuierlich um 2 Prozent jährlich reduziert wird.

[mehr]


Die ÖDP bittet um eine konkrete Darstellung der Ausgaben aus der Nahmobilitätspauschale für die Jahre 2015, 2016 und 2017.

[mehr]

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt zu überprüfen, ob an der Tegernseer Landstraße stadteinwärts auf der Höhe zwischen Spixstraße und Grünwalderstraße ein geschützter Radweg errichtet werden kann.

[mehr]


Die LKR-Gruppierung im Stadtrat beantragt Radfahrstreifen auf der Hackerbrücke und eine Prüfung, ob diese zur Einbahnstraße für Kfz werden kann.

[mehr]

Die Grünen beantragen moderne und ausreichend große Fahrradabstellanlagen an der Donnersbergerbrücke.

[mehr]


Die CSU fragt an, ob die Gerüchte stimmen, dass die Radlständer im Marienhof wg. den Bauarbeiten zur 2. Stammstrecke abgebaut werden und wo ggf. die Räder stattdessen abgestellt werden sollen.

[mehr]

Die Grünen beantragen die Radwegbenutzungspflicht in der Nymphenburger Straße aufzuheben und stattdessen einen Radfahrstreifen einzurichten.

[mehr]


© ADFC München 2017

Werbung