Gesucht: Ordner:innen und Helfer:innen für die Radsternfahrt am 11.9.

Am Samstag,11. September 2021, veranstaltet der ADFC München gemeinsam mit einem bundesweiten Aktionsbündnis eine große Radsternfahrt anlässlich der IAA in München und der Bundestagswahl. Dafür brauchen wir Unterstützung und suchen Ordner:innen und Helfer:innen.

 

Mach mit und hilf die Radsternfahrt durchzuführen:
Bitte trag dich dazu jetzt gleich unter www.adfc-muenchen.de/sternfahrt-helfer
ein oder schreib eine Email an  sternfahrt(..at..)adfc-muenchen.de.

Du bist das erste Mal als mitradelnde Ordner:in dabei?

  • Du wirst vorab bei einer Online-Veranstaltung gut in die Aufgabe eingewiesen.
  • Außerdem gibt es einen festen Ansprechpartner beim ADFC München, den du immer kontaktieren kannst.
  • Es gibt rechtzeitig ein ausführliches F&Q, das deine Fragen alle beantwortet.
  • Die Demozüge werden auch alle von erfahrenen ADFC-Tourenleiter:innen begleitet.

Was sind deine Hauptaufgaben als Ordner:in?

  • Unterstützung der Versammlungsleitung
  • Geordneten Ablauf der Versammlung sicherstellen
  • Teilnehmer:innen an Spielregeln (Versammlungsauflagen) erinnern, zum Beispiel nicht auf die Gegenfahrbahn zu fahren
  • Ansprechparter:in für die Teilnehmenden zu sein
  • Ggf. die Polizei zu unterstützen (nur nach Absprache). Die Polizei sperrt die Straßen und begleitet die Demozüge.

Ausführlichere und jederzeit aktuelle Infos gibt es unter www.adfc-muenchen.de/sternfahrt.

Aus der gesamten Metropolregion München fahren wir mit Fahrrad-Demozügen entlang verschiedener Strecken in die Landeshauptstadt. In München treffen wir uns alle auf der Theresienwiese.

Unsere Ziele
Wir wollen an diesem Tag gemeinsam eindrucksvoll für eine zukunftsweisende nachhaltige Mobilität und einen zügigen, umfangreichen Ausbau der Radinfrastruktur in München, Bayern und ganz Deutschland demonstrieren. Die Radsternfahrt kurz vor der Bundestagswahl ist die ideale Gelegenheit, um noch einmal nachdrücklich auf unsere Forderungen und Ziele hinzuweisen.

 

 

© ADFC München 2021

Werbung