Veranstaltungen des ADFC München im Oktober

Aktuelles ADFC Pressemitteilung

Demo und Infostand: „Mia ham’s satt!“ – Beleuchtungsaktion – Fahrrad-Technikkurse – Codierung – Tagestouren – Stammtische – Infoladen – Selbsthilfe-Werkstatt

Demo und ADFC-Infostand für die Verkehrswende: „Mia ham’s satt!“
Samstag, 6. Oktober,
11:00 Uhr, Königsplatz
Der ADFC beteiligt sich an der zentralen Umwelt-Großdemonstration unter dem Motto „Mia ham´s satt!“, die auch eine der Kernforderungen des ADFC vertritt: „Saubere Luft statt Verkehrskollaps!“ Grenzwerte für Stickstoffdioxid werden in München seit Jahren überschritten. München ist die Stadt mit der schlechtesten Luft in Deutschland. Zugleich fehlt es an einer zufriedenstellenden Radverkehrsinfrastruktur. Der ADFC ist überzeugt, dass der Ausbau des Radverkehrs eine große Chance für eine echte Verkehrswende darstellt. Am ADFC-Infostand können sich alle Interessierten unter anderem über den derzeit laufenden ADFC-Fahrrad-Klimatest und die Initiative für „Ein Rad-Gesetz für Bayern!“ informieren.

Fahrrad-Beleuchtungsaktion
Samstag, 6. Oktober, 10:00-18:00 Uhr, Rotkreuzplatz
Radeln ohne Licht oder mit unzureichender Beleuchtung ist riskant, denn es gefährdet den Radfahrenden und andere Verkehrsteilnehmer. Ob es beim Licht am eigenen Radl Defizite gibt, lässt sich bei der Beleuchtungsaktion des ADFC München checken. Am Samstag, 6. Oktober, dreht sich von 10:00 bis 18:00 Uhr am Rotkreuzplatz im blauen ADFC-Pavillon alles ums Fahrradlicht. Bei der angebotenen kostenlosen Überprüfung der Lichtanlage des eigenen Fahrrads werden kleinere Defekte wie lose Kabel oder durchgebrannte Birnchen gleich an Ort und Stelle repariert. Die ADFC-Techniker informieren außerdem über die Bestandteile einer vorschriftsmäßigen Fahrradbeleuchtung und erklären die Vor- und Nachteile verschiedener Beleuchtungsanlagen. Informationen und Tipps zur Fahrradbeleuchtung gibt’s auch unter https://www.adfc.de/themen/im-alltag/fahrradzubehoer/beleuchtung/

Kurse zur Fahrrad-Technik
Samstag, 6. Oktober, 10:00-13:00 Uhr, K723 - Ich mach' das schon – Pannenhilfe für Mütter und Töchter
Dieser Kurs wendet sich ausschließlich an Schülerinnen von ca. 11-16 Jahren und deren Mütter. Um sich bei kleinen Pannen selbst zu helfen, ist oft nur wenig Werkzeug und Material nötig. Die ADFC-Technikerin zeigt die notwendigen Handgriffe, wenn zum Beispiel die Kette abgesprungen ist, der Reifen einen Platten hat oder die Bremse schleift. Diese Pannen werden gemeinsam in der Werkstatt am Übungsrad behoben. Außerdem gibt die Expertin Tipps zur gesunden Sitzhaltung und Empfehlungen für die Wahl des nächst(größer)en Fahrrades.

Montag, 15. Oktober, 18:00-21:00 Uhr, K724 - Spezialkurs – Rund ums Laufrad
Die Teilnehmer lernen, wie man Speichen auswechselt, Ritzel abzieht und ein Laufrad zentriert. Zudem gibt’s Infos über moderne Felgen und Bereifung.

Montag, 22. Oktober, 18:00-21:00 Uhr, K725 - Ladies Night – Allgemeine Technik
Eine ADFC-Expertin und ein Experte erklären den Radlerinnen alles, was sie schon immer über Fahrradtechnik wissen wollten, aber nie zu fragen wagten. Vom lästigen Platten über Schaltungen bis hin zur oft vernachlässigten Ergonomie werden die Grundlagen der Radtechnik gemeinsam erörtert.

Mittwoch, 24. Oktober, 18:00-21:00 Uhr, K726 - Praxiskurs – Kettenschaltung
Inhalte des Kurses: Einstellen und korrekte Bedienung einer Kettenschaltung sowie das Auswechseln von Schaltzügen und Ritzel. Außerdem erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte über Pflege und Reparatur der Kette. Ein bewusst kurz gehaltener theoretischer Teil rundet den Kurs ab.

Ort: ADFC München, Platenstr. 4
Anmeldung: telefonisch unter 77 34 29
Teilnehmerzahl: maximal 8
Teilnahmegebühren: 12,50 € (Rabatt für Studenten und ADFC-Mitglieder)
Weitere Infos: www.adfc-muenchen.de/veranstaltungen/kurse/technik

 Fahrrad-Codierung zur Diebstahlprävention
Mittwoch, 10. Oktober, 16:30-20:00 Uhr, Ort: München, Platenstr. 4, Terminreservierung notwendig
Samstag, 13. Oktober, 10:00-17:00 Uhr, Ort: Zweirad-Center Stadler, München, Bothestr. 9, keine Terminreservierung notwendig. Kostenlos für Stadler-Kunden, die ihr Fahrrad im Zeitraum vom 17.9.2018 bis einschließlich 13.10.2018 gekauft haben, sonst kostenpflichtig.
Samstag, 20. Oktober, 10:00-14:00 Uhr, Ort: München, Platenstr. 4, Terminreservierung notwendig

Bei der Fahrradcodierung wird ein persönlicher Code nach einem polizeilich anerkannten System generiert und in den Fahrradrahmen eingraviert. Über diesen Code kann der rechtmäßige Eigentümer aufgefundener Fahrräder ermittelt werden.
Kosten: 15,00 Euro (für ADFC-Mitglieder 8,00 Euro).
Weitere Infos: www.adfc-muenchen.de/service/fahrradcodierung

Tagestouren (Auswahl)

Ahornboden
Datum: Mittwoch, 3. Oktober, 9:45 Uhr, Kategorie: ganztägige, sehr anspruchsvolle Rennrad-Tour, Treffpunkt: Holzkirchen Bahnhof (S3, BOB), Strecke: 140 km. Übers Schusterhäusl, Kreuth, Fall und die Mautstraße geht's hinauf in die Eng, den hinteren Teil des Risstals im Karwendel, Teil des Naturdenkmals Ahornboden. Dann mit Full Speed hinab nach Lenggries.

Der Leidensweg des Heiligen St. Emmeram
Datum: Donnerstag, 4. Oktober, 10:00 Uhr, Kategorie: ganztägige, einfache Tourenrad-Tour auf teils unbefestigten Wegen, Treffpunkt: Großhelfendorf Bahnhof (S7), Nordostseite, Strecke: 50 km. Im 7. Jahrhundert hat man den heiligen Bischof Emmeram in grausamer Weise aus dem Weg geräumt. Fahrt nach Kleinhelfendorf, der Ort an dem er gemartet wurde, und weiter über markante Stationen seines Leidensweges (Feldkirchen, Aschheim, Oberföhring) zur Isar, wo er nach Regensburg überführt wurde. Die Tour endet in Englschalking (S-Bahnhof).

Sixtnitgern
Datum: Samstag, 6. Oktober, 9:00 Uhr, Kategorie: ganztägige, mittelschwere Tourenrad-Tour auf überwiegend asphaltierten Straßen, Treffpunkt: Pasing Bahnhof (S, DB),Nordseite, Strecke: 80 km. In das Dorf mit dem besonderen Namen radeln wir fast ausschließlich auf geteerten Wegen und Straßen durch das Dachauer Hinterland. Rückfahrt mit Kaffeepause.

Schrobenhausen
Datum: Samstag, 20. Oktober, 9:00 Uhr, Kategorie: ganztägige, anspruchsvolle Rennrad-Tour, Treffpunkt: Pasing Bahnhof (S, DB), Südseite, Strecke: 150 km. Über Günding, Weichs/Fränking, Tandern auf kleinen Straßen nach Schrobenhausen ins Bauernbräu. Dann Schiltberg, Wollomoos – und eventuell um Fürstenfeldbruck – über den Schöngeisinger-Anstieg zurück.

Jüdisches Leben in München
Datum: Sonntag, 21. Oktober, 9:30 Uhr, Anmeldeschluss: Sonntag, 7.10.2018, Kategorie: ganztägige, einfache Tourenrad-Tour auf überwiegend asphaltierten Straßen, Treffpunkt: Thalkirchen (Tierpark) Bahnhof (U3), Ecke Schäftlarnstr./Tierparkstr., Strecke: 40 km. Besuch verschiedener Orte des jüdischen Lebens in München, u.a. neuer israelitischer Friedhof und Hauptsynagoge am St. Jakobsplatz. Besichtigung des Gotteshauses, bitte dementsprechende Kleidung, zusätzlich ist für alle eine entsprechende Kopfbedeckung nötig. Die Führung durch die Synagoge und das Kulturzentrum findet bei jedem Wetter statt.

Roggenstein
Datum: Samstag, 27. Oktober, 9:30 Uhr, Kategorie: ganztägige, mittelschwere Tourenrad-Tour auf teilweise unbefestigten Wegen, Treffpunkt: Partnachplatz Bahnhof (U6), Strecke: 80 km. Durchqueren der Vororte entlang des Gröbenbachs. Erkundung des Waldes von Roggenstein, Mittagseinkehr in Fürstenfeldbruck. Danach wieder in Richtung München, unterwegs Höhepunkte der modernen Brauereiarchitektur, Rückkehr zum Ausgangspunkt.

Alle Tagestouren
Teilnahmegebühren: 3-10 Euro (Rabatt für ADFC-Mitglieder)
Details und komplettes Angebot unter:www.adfc-muenchen.de/radtouren/tagestouren

Öffentliche Arbeitsgruppen & Stammtische

Neu: Stammtisch des ADFC Ottobrunn – Diskussion aktueller fahrrad-verkehrspolitischer Themen
Termin: Montag, 8. Oktober, 18:30 Uhr
Ort: Tegernseer Alm, Rathausstr. 10
Betreuer: Tania Campbell
Wie fahrradfreundlich ist Ottobrunn, die am dichtesten besiedelte Gemeinde im Landkreis München? Und welche Verbesserungen sind aus Sicht der Radlerinnen und Radler nötig? Das sind nur einige der Fragen, die ADFC-Mitglieder und Interessierte beim neugegründeten Stammtisch diskutieren möchten. Erich Wittmann, im Vorstand des ADFC München, und Christian Sprey, ADFC Unterhaching, geben zum Auftakt einen kurzen Überblick über aktuelle Entwicklungen des Radverkehrs im Hachinger Tal und im Kreisverband München.

Stammtisch der Arbeitsgruppe Verkehr Landkreis Süd – Diskussion aktueller fahrrad-verkehrspolitischer Themen
Termin: Donnerstag, 18. Oktober, 18:30 Uhr
Ort: Weißbräu Deisenhofen, Hubertusplatz 5
Betreuer: Wolfgang Gross

Stammtisch der Arbeitsgruppe Verkehr Landkreis West –
Diskussion aktueller fahrrad-verkehrspolitischer Themen

Termin: Mittwoch, 24. Oktober, 20 Uhr
Ort: Cafeteria der Musikschule Planegg, Pasinger Str. 16
Betreuer: Frauke Buchholz

Treffen der Arbeitsgruppe Verkehr –
Diskussion aktueller fahrrad-verkehrspolitischer Themen

Termin: Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr
Ort: ADFC München, Platenstr. 4
Betreuer: Eckhart Groh

Infoladen
Infoladen, Beratung zu allen Themen rund ums Radfahren. Zusätzlich finden Sie hier Karten und Radreiseführer.
Termin: Jeden Donnerstag (außer Feiertage), 17-19:30 Uhr.
Ort: ADFC München, Platenstr. 4
Weitere Infos: www.adfc-muenchen.de/infoladen

Selbsthilfe-Werkstatt
Termin: Jeden Donnerstag (außer Feiertage), 17-19:30 Uhr.
Ort: ADFC München, Platenstr. 4
Gebühren: Werkstattbenutzung 8 Euro (ADFC-Mitglieder frei), mit Betreuung, Ersatzteile sind mitzubringen.
Weitere Infos: www.adfc-muenchen.de/selbsthilfewerkstatt

ADFC Kreisverband München
Platenstr. 4, 80336 München
www.adfc-muenchen.de
Tel. 089 - 77 34 29
Medienbetreuung: Martina Tollkühn
www.adfc-muenchen.de/presse
presse(..at..)adfc-muenchen.de

 

© ADFC München 2018

Unser Mitgliedermagazin

Werbung