Fahrsicherheitstraining: Sicheres Radfahren auch auf Schotterwegen

Aktuelles ADFC

Noch Plätze frei am Samstag,11.5.: In dem Kurs können Radfahrerinnen und Radfahrer die Scheu vor Schotterwegen überwinden. Sie erhalten wichtige fahrtechnische Tipps zur Grundhaltung, zum sicheren Bremsen und zum Verhalten in Kurven sowie auf Gefällstrecken. 

Die aus der Mountainbike-Fahrtechnik abgeleiteten Kenntnisse verhelfen den Teilnehmern zu einer besseren Beherrschung von Strecken mit losen oder unebenen Untergründen, auch auf normalen Tourenfahrrädern. Die in diesem Training erlernten Fähigkeiten sind auch geeignet, im Alltagsverkehr das Fahrrad sicher und souverän in kritischen Situationen zu beherrschen. Der Kurs ist auch für FahrerInnen von Pedelecs geeignet. Pedelecs (oft fälschlicherweise auch als E-Bike bezeichnet) bieten nur dann Motorunterstützung, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Erfolgt die Pedalunterstützung bis 25 km/h, gelten Pedelecs als Fahrrad und sind nicht zulassungspflichtig.

Samstag, 11. Mai, 13:00-17:00 Uhr, Treffpunkt: Ecke Pognerstr./Schäftlarnstr./U3 Thalkirchen
Samstag, 18. Mai, 13:00-17:00 Uhr, Treffpunkt: Ecke Pognerstr./Schäftlarnstr./U3 Thalkirchen

Anmeldung: telefonisch unter 089-77 34 29, maximal 12 Teilnehmer
Teilnahmegebühren: 24,00 € (ADFC-Mitglieder 12,00 €)
Alle Infos:https://www.adfc-muenchen.de/veranstaltungen/kurse/fahrsicherheitstraining/

© ADFC München 2019

Werbung