Winterprogramm: Von München bis nach Georgien – 10 Länder und 10.000 km auf dem Fahrrad für den guten Zweck

Mittwoch 2. November, 19:00-20:30 Uhr,
Ort: Alte Utting, Hecksalon, Lagerhausstraße 15, 81371 München.
Anmeldung: nicht erforderlich,
Eintritt: frei, Spenden erwünscht.

Von November bis März präsentiert der Fahrrad-Club im Rahmen des Winterprogramms ein buntes Potpourri an Themen rund ums Rad. Los geht’s mit dem eindrucksvollen Reisevortrag von Sophia Schlederer, einer 29-jährigen Radl-Enthusiastin.

Einfach mal machen. Mit dem Fahrrad auf ins Unbekannte, auf ins Abenteuer und dabei Spenden sammeln?! Am 23. Mai 2021 macht sich Sophia Schlederer gemeinsam mit ihrem Reisegefährten Patrick auf den Weg. Auf ihrem 42 Kilo schweren Fahrrad, mit dem sie so zuvor noch nie gefahren ist, geht es los. Zurück nach Deutschland kommt sie erst Anfang diesen Jahres wieder, das Fahrrad einige Kilo leichter. Stattdessen im Gepäck: unendlich viele schöne Erinnerungen und wertvolle Erlebnisse sowie überstandene Hindernisse und Herausforderungen. Auf dem Spendenkonto das Geld für Tausende von Bäumen in Australien. Erst geht es entlang der Isar und der Donau bis ans Schwarze Meer. Von dort aus weiter Richtung Istanbul. Eine Covid-Infektion dort übersteht sie und entscheidet sich, trotzdem weiter zu fahren. Vier Monate Türkei mit verschiedensten Facetten. Danach die Berge Georgiens. Zu Fuß und mit dem Fahrrad! Schafherden, Stürme, Hütehunde, atemberaubenden Landschaften, schweißtreibende Touren und eine Menge Herzlichkeit und Gastfreundschaft auf der Straße. Losfahren würde Sophia immer wieder und möchte so auch andere inspirieren, aus ihrer Komfortzone zu gehen und ihrem Herzensweg zu folgen.

© ADFC München 2022

Unsere Radreisen 2022

Werbung