40 Jahre ADFC München: Das Jubiläumsmagazin – Radeln in die Zukunft

Wir feiern unseren 40. Geburtstag mit einem Heft voller Geschichten über den Verein und seine Menschen. Allen Mitgliedern haben wir ein Exemplar per Post nach Hause geschickt. Hier kannst du reinschauen!

Ganz unten findest du das Jubiläumsmagazin als PDF und auch das Heft zum 25. Geburtstag zum Nachlesen, wie alles begann. Das aktuelle Printmagazin bekommst du auch in unserer Geschäftsstelle. Viel Spaß beim Lesen!

Am 24. Juni 1981 wurde der Kreisverband München des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gegründet. Dass der Radverkehr in der autozentrierten Politik der 1980er-Jahre keine große Rolle spielte, spornte eine damals noch überschaubare, aber hoch motivierte Gruppe von Radl-Begeisterten an, diese Situation zu ändern. Ihre Ziele: den Interessen der Radfahrenden in München mehr Gehör zu verschaffen und das Radfahren in der Stadt attraktiver und sicherer zu machen.

Was macht den ADFC München aus? „Er ist die Gemeinschaft von Menschen, die für dieselben Ziele eintreten und der Gesellschaft vielfältige nützliche Angebote machen“, sagt unser 1. Vorsitzender Andreas Schön im Editorial. Um diese Menschen geht es auch im Heft, um das, was sie leisten und anbieten. Denn das ist beeindruckend.

Seit 40 Jahren setzt sich der ADFC München nun für eine flächendeckende, sichere und zukunftsfähige Radinfrastruktur ein. In dieser Zeit hat sich einiges getan: Die Bedingungen für Radfahrende in der Landeshauptstadt und dem Landkreis München haben sich auch dank der kontinuierlichen Arbeit des Fahrrad-Clubs, der heute 8500 Mitglieder zählt, vielerorts verbessert. Das ist das Ergebnis des Engagements von vielen ehrenamtlich Aktiven!

Allen, die uns unterstützen und begleiten, ein großes Dankeschön.

 

© ADFC München 2021

Werbung