Aktuelle Meldungen aus dem ADFC München

Es war so cool! Am 20. Mai haben wir Münchens ersten Pop-up-Radweg in der Zweibrückenstraße aufgebaut und so #MehrPlatzFürsRad und für Fußgänger:innen geschaffen. So konnten alle hier entspannt, sicher und mit Abstand unterwegs sein. Leider nur für eine Stunde und auf 120 Metern. Aber die Stadt will…

[mehr]

Es ist ein globaler Trend: Immer mehr Innenstädte wollen ihre Aufenthaltsqualität erhöhen, indem sie den Pkw-Verkehr zurückdrängen. Für die Flächen in Stadtzentren bedeutet das konkret, dass oberirdische Parkplätze verschwinden und Straßen für den allgemeinen Autoverkehr gesperrt. Lieferverkehr und…

[mehr]



Von Cornelia Feyer

Die Einbahnstraßenregelung in der Brienner Straße ist der erste, wenn auch klitzekleine Schritt zur Verwirklichung des Altstadt-Radlrings.
Die Brienner Straße ist seit Mitte August 2019 zwischen Odeonsplatz und Amiraplatz als „unechte Einbahnstraße“ ausgewiesen, d.h. die…

[mehr]

Am 27. März 2020 war es so weit - wegen weltweiter Quarantänen hat die erste Virtuelle Critical Mass stattgefunden. Critical Mass (CM) ist normalerweise eine kreative Form des Straßenprotests: Fahrradfahrer:innen treffen sich scheinbar zufällig und radeln durch die Stadt - in manchen Städten mehr…

[mehr]


Noch immer hält uns das Virus in Schach. Derzeit arbeiten wir an Hygienekonzepten für unsere Veranstaltungen. Wie und wann wir unsere Aktivitäten wieder starten, erfährst Du hier, sobald die Konzepte stehen. Bitte abonniere auch unseren Newsletter, dann bleibst Du auf dem Laufenden. Unser Büro ist…

[mehr]

Die Coronakrise verändert die Mobilität vieler Menschen. Während der private Autoverkehr und die Nutzung von Bus und Bahn zurückgegangen sind, sind immer mehr Menschen auf dem Rad und zu Fuß unterwegs. Damit der empfohlene Sicherheitsabstand im öffentlichen Raum eingehalten werden kann, muss daher –…

[mehr]


Bislang durften sie nur Radl-Reparaturen anbieten, ab Montag, 27.4., dürfen Fahrradgeschäfte in Bayern auch für den regulären Verkauf wieder öffnen! Für die Radlläden gelten dabei allerdings verschiedene Auflagen.

[mehr]

Am Freitag, den 24. April, 12 Uhr, findet die weltweit größte Online-Demo statt. Nimm teil! Nächste Woche wäre die nächste große Demo mit Fridays for Future gewesen. Damit diese trotz Kontaktsperre nicht ausfällt, ist sie ins Netz verlegt worden. Wer teilnehmen will, kann sich hier anmelden und sein…

[mehr]


Unter normalen Umständen, würde jetzt die Rikscha-Saison beginnen. Doch leider ist der zentrale Anlaufpunkt der "Radl-Taxler" - der Marienplatz, in diesen Tagen nahezu menschenleer. Bis mindestens 20. April 2020, ist es der Rikscha-Branche nicht erlaubt im Rahmen von Gästeführungen oder Events…

[mehr]

Unser ADFC-Büro bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Ihr erreicht unser Büroteam weiterhin (Mo-Fr 11:00-13:00 Uhr) unter Tel. 089 - 77 34 29 und per E-Mail an info@adfc-muenchen.de.
 

[mehr]


© ADFC München 2020

Werbung