Die Arbeitsgruppe Codierung des ADFC München

Die Arbeitsgruppe Codierung des ADFC München

Die Arbeitsgruppe codiert regelmäßig Fahrräder im Radlerhaus. Die Codierung erleichtert es der Polizei, gestohlene und wiedergefundene Fahrräder, dem rechtmäßigen Besitzer zuzuordnen. Außerdem werden codierte Fahrräder seltener gestohlen, da die Codierung den Wiederverkauf deutlich erschwert.

Informationen zur Codierung, alle Termine und Hinweise zur Anmeldung gibt es hier:
www.adfc-muenchen.de/service/fahrradcodierung.

Leiterin: Barbara Strobl
Technischer Stellvertreter: Manfred Meding
Stellvertreterin: Brigitte Wittmann

© ADFC München 2018

Unser Mitgliedermagazin