Aktuelles vom ADFC München
newsletterheader

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

Ferienzeit! Wir sind vom 22.08. bis zum 06.09. im Urlaub. Wir sind dann weder per Telefon noch per E-Mail erreichbar.

Für folgende Kurse sind noch kurzfistige Anmeldungen möglich. Am 1. August ein Mutter/Tochter und am 11. und 18 August finden Kettenschaltungskurse statt.

Ausserdem findet Ihr in diesem Newsletter interessante Stellenausschreibungen und Umfragen an denen Ihr gerne teilnehmen könnt.

Feedback, Anregungen und Artikel könnt ihr gerne direkt an uns senden. Wir sind dankbar für jeden Beitrag (newsletter@adfc-muenchen.de). Der nächste Newsletter erscheint in ca. zwei Wochen.
 
Weiterhin gute Fahrt!

 

www.adfc-muenchen.de |

In diesem Newsletter:
>   4000 Teilnehmer:innen bei Altstadt-Radlring-Demo
>   Stellenausschreibung Verkehrsplaner*in für die Stabsstelle Radverkehr
>   Radentscheid fordert grüne Farbe für Radwege
>   Podcast & Videos zum Radfahren
>   Evaluation Pop-Up-Radwege in München
>   Wer bringt unser Radthemen im Landkreis voran?
>   Fahrsicherheitstraining Aufbaukurs Sicher und souverän auf Schotter unterwegs
>   Technikkurs K712 - Ich mach' das schon - Pannenhilfe für Mütter und Töchter
>   Technikkurs Kettenschaltung
>   Radfahren in den Medien
>   Du willst dein Verkaufstalent und deine Überzeugungsgabe für den ADFC nutzen?
>   Vernetz Dich mit uns!
>   Termine
>   Werbung
spacer
 Raddemo, Radentscheid München, aufenommen am 18.07.2020. Foto: Andreas Gebert
spacer
4000 Teilnehmer:innen bei Altstadt-Radlring-Demo

Wer nicht dabei war, hat was verpasst: Eine bunte, fröhliche Radl-Karawane kaperte am Samstag, 18. Juli, die Straßen der Innenstadt.

Das Bündnis Radentscheid München hatte zur Demo aufgerufen, um den Bau des Altstadt-Radlrings und die Verbesserung der Radinfrastruktur voranzutreiben.

Und 4000 Radler:innen waren diesem Ruf gefolgt: Mit Renn- und Hollandrädern, Lasten- und Liegerädern, Fatbikes und Tandems eroberten sie sich die Straßen für zwei Stunden von den Autos zurück. Was für ein Spaß!

Mehr Infos und Bilder hier

Stellenausschreibung Verkehrsplaner*in für die Stabsstelle Radverkehr

es geht was vorwärts, hier die erste der insgesamt 30 neuen Stellen bei der Stadt München zur Umsetzung des Radentscheids.

Vielleicht ist es ja was für Euch - oder Ihr kennt jemanden, den Ihr empfehlen könnt.

Bewerberportal der Landeshauptstadt München

In den nächsten Wochen werden hoffentlich viele weitere Stellenausschreibungen folgen!

spacer
spacer
Radentscheid fordert grüne Farbe für Radwege

Grüne Radwege funktionieren in München am besten. Kombiniert mit Rot in Gefahrenbereichen. Das ist das Fazit einer Studie des Radentscheid München.

Gefragt haben sich die Macher:innen: Welche Farbe ist in punkto Sicherheit, Sichtbarkeit und Abgrenzung am besten für die Radwege geeignet?

Wie steht's mit der visuellen Wirkung und der Integration ins Münchner Stadtbild?

Die Ergebnisse im Detail gibt’s hier

spacer
spacer
Podcast & Videos zum Radfahren

Im Schwerpunkt „Radfunk“ dreht sich beim Deutschlandfunk alles ums Rad: Es geht um die großen Themen wie fahrradgerechte Städte, aber genauso um praktische Tipps und Tricks, Verkehrsregeln und Ergonomie.

Zu Wort kommen Unfallforscher:innen, Stadtplaner:innen, Polizist:innen, Verkehrswissenschaftler:innen – und natürlich Radfahrer:innen.

Den Radfunk gibt es als Kurzvideo auf dem YouTube Kanal von Deutschlandfunk Nova, freitags als langen Podcast im Deutschlandfunk und immer wieder im Radioprogramm von Deutschlandfunk Nova und im Deutschlandfunk.

spacer
spacer
Evaluation Pop-Up-Radwege in München

Es gibt nichts, was nicht noch besser werden kann!

Noch bis 5. August läuft eine Online-Befragung über die Pop-Up-Radwege in München.

Die Ergebnisse werden mit darüber entscheiden, ob unsere Pop-Up-Radwege dauerhaft eingerichtet werden und welche Maßnahmen und Verbesserungen ggf. noch durchgeführt werden müssen. Es ist daher wichtig, dass möglichst viele an der Umfrage teilnehmen.

Hier der Link zum Fragebogen

Durchgeführt und ausgewertet wird die Umfrage durch einen Masterstudenten der Hochschule Bochum.

Wer die Pop-Up-Radwege erst noch ausprobieren möchte, findet diese hier

Wer bringt unser Radthemen im Landkreis voran?

Wer bringt unser Radthemen im Landkreis voran?

Mit Infoständen, Radlertreffen und Aktionstagen sind wir schon in einzelnen Gemeinden präsent. Wir möchten aber noch mehr Gemeinden betreuen.

Für die weitere Organisation und Betreuung unserer Aktivitäten im Landkreis München suchen wir deshalb eine/n Mitarbeiter*in in Teilzeit mit 15 Stunden je Woche.

Wenn du Spass am Arbeiten in einem offenen Team mit unterschiedlichen Interessen hast, wenn du dir vorstellen kannst in den einzelnen Landkreisgemeinden Aktivenbetreuung zu organisieren und zuguterletzt wenn du Lust auf Marketingaufgaben zur weiteren Förderung der nichtmotorisierten Mobilität im Landkreis hast, bitten wir um deine Bewerbung an info@adfc-muenchen.de

spacer
spacer
Fahrsicherheitstraining Aufbaukurs Sicher und souverän auf Schotter unterwegs

Noch Plätze frei!

Fühlen Sie sich unsicher beim Fahrradfahren auf Schotter?

Stört diese Unsicherheit Ihr Fahrvergnügen oder sind Sie schon einmal gestürzt?

Das muss nicht sein, denn das sichere und kontrollierte Fahren auf Schotterwegen kann man lernen.

Mit dem Kurs „Sicheres Radfahren auch auf Schotterwegen“ wollen wir helfen, die unnötige Scheu vor Schotterwegen zu überwinden. An einem Abend bekommen Sie in lockerer Atmosphäre wichtige fahrtechnische Tipps zur Grundhaltung, zum sicheren Bremsen und zum Verhalten in Kurven sowie auf Gefällstrecken.

Die aus der Mountainbike-Fahrtechnik abgeleiteten Kenntnisse verhelfen Ihnen zu einer besseren Beherrschung von Streckenabschnitten mit losen oder unebenen Untergründen, auch auf Tourenfahrrädern.

Die in diesem Training erlernten Fähigkeiten sind auch geeignet, im Alltagsverkehr das Fahrrad sicher und souverän in kritischen Situationen zu beherrschen.

Der Kurs ist auch für Fahrerinnen und Fahrer von Pedelecs geeignet.

Bitte Fahrräder mit guten Felgen- oder Scheibenbremsen mitbringen.

Freitag, 14. August 2020 (Ersatztermin bei schlechtem Wetter: 21. August)

Uhrzeit: 15:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Anmeldung

Kursgebühr: 32,00 € (ADFC-Mitglieder 16,00 €)

Technikkurs K712 - Ich mach' das schon - Pannenhilfe für Mütter und Töchter

Dieser Kurs wendet sich ausschließlich an Schülerinnen (!) von ca. 11-16 Jahren und deren Mütter die gern radeln oder eine Radtour planen.

Um sich bei kleinen Pannen selbst zu helfen ist oft nur wenig Werkzeug oder Material notwendig.

Unsere Technikerin zeigt die notwendigen Handgriffe in der Kleingruppe.

Die typischen Pannen (Kette springt ab, platter Reifen, Bremse schleift, etc.) werden besprochen und gemeinsam in der Werkstatt an Mustern geübt.

Außerdem können wir Wissen zur gesunden Sitzhaltung und individuelle Empfehlungen für die Wahl des nächst(größer)en Fahrrades geben.

Coronabedingt liegt der Schwerpunkt auf der Theorie.

Termin:  

Samstag, 1. August⋅10:00 bis 13:00

Anmeldung telefonisch im Büro des ADFC Tel.: 089 77 34 29

Technikkurs Kettenschaltung

Es werden grundlegende Kenntnisse über die Funktionsweise dieser Schaltung und Tipps zur Pflege und technischen Wartung vermittelt. Coronabedingt liegt der Schwerpunkt auf der Theorie.

Anmeldung telefonisch im Büro des ADFC Tel. : 089 77 34 29

am 11.08.  und 18.08. von 18 - 20 Uhr im Radlerhaus, Platenstraße 4

Anmeldung telefonisch im Büro des ADFC Tel. : 089 77 34 29

spacer
spacer
Radfahren in den Medien

Berichte zur Altstadt-Radlring-Demo

Den Radlern geht es zu langsam / SZ
Das Bündnis Radentscheid und mehr als 2000 Fahrradfahrer haben am Samstag Münchens Straßen gekapert, um für eine fahrradfreundlichere Stadt zu demonstrieren. In der Maximilianstraße reagieren ein paar Autofahrer ungehalten.

Ein Jahr nach dem Radentscheid 3.000 Menschen bei Radl-Demo in München / AZ
Am Samstagnachmittag sind zahlreiche Radler bei einer Demo durch München gefahren. Aufgerufen hatte das "Bündnis Radentscheid". Die Polizei warnte vor Behinderungen im Straßenverkehr - allerdings blieb alles ruhig.

Demonstration für ein radlfreundlicheres München / BR
Tausende Radfahrer haben in München für den Ausbau der städtischen Fahrrad-Infrastruktur demonstriert. Gefordert werden unter anderem der Ausbau des Altstadtradlrings, die Erweiterung des Streckennetzes und mehr Fahrrad-Stellplätze.

Münchner Radl-Demo wird zu Mega-Event: „Fast schon Krieg zwischen den Verkehrsteilnehmern“ / Merkur/TZ
Fahrradfahrer haben in München eine große Demo angekündigt. Am Samstagnachmittag verlief die Radl-Demo dann friedlich.

Große Radldemo in der Münchner Innenstadt / münchen.tv
Am Samstag könnte es in der Münchner Innenstadt voll werden. Der Grund: Das Bündnis Radentscheid München und der ADFC veranstalten eine große Rad-Ring-Demo. Die Veranstalter fordern einen Altstadt-Radlring und die schnellere Umsetzung von Maßnahmen, die das Radeln in München einfacherer uns sicherer gestalten. Emma Drexler und Veronika Eck über die genauen Pläne der Demo und die Auswirkungen auf die Stadt.

Unfall-Gefahr durch „Dooring“

Die Gefahr am Straßenrand / Tagesschau
Parkende Autos sind für Radfahrer ein weitaus größeres Sicherheitsproblem als bisher bekannt. Jeder fünfte Unfall wird durch sie verursacht - weil sie die Sicht einschränken oder die Fahrertür plötzlich aufgeht.

Die unterschätzte Gefahr am Straßenrand / Spiegel
Unachtsam geöffnete Autotüren können für Radfahrer zur großen Gefahr werden. Einer Studie zufolge geschehen diese sogenannten Dooring-Unfälle deutlich öfter als bisher angenommen.

Die Bedeutung des Fahrrads in Zeiten von Corona

Fahrradboom in Kolumbiens Hauptstadt: Corona-Radwege für immer / taz
Zu Beginn der Pandemie hat die Stadt Bogotá den Straßen Platz für Radler*innen abgezwackt. Diese temporären Wege sollen nun dauerhaft bleiben.

Wie die Corona-Pandemie unsere Städte verändert / Deutschlandfunk
Plötzlich entstanden Pop-up-Radwege, der Autoverkehr wurde eingeschränkt und das öffentliche Leben in den Städten verlagerte sich in die Parks. Was die Corona-Pandemie für Stadtentwicklung und Architektur bedeuten könnte, zeichnet sich schon jetzt ab. Ob die Veränderungen von Dauer sind, muss sich noch zeigen.

Du willst dein Verkaufstalent und deine Überzeugungsgabe für den ADFC nutzen?

Der ADFC lebt als klassischer Verein im Wesentlichen von dem zeitlichen Engagement seiner Mitglieder. Der Erfolg des Münchner Radentscheids wäre ohne die unzähligen Helfer:innen nicht denkbar gewesen. Aber nicht alles lässt sich nur durch einen zeitlichen Einsatz erreichen. Für viele Dinge sind auch Finanzmittel notwendig. Dies kann zum Beispiel das Drucken von Plakaten, der Unterhalt unseres Radlerhauses oder eine fest angestellte Teilzeitkraft für eine professionelle Medienarbeit sein. Der Mitgliedsbeitrag allein ist dafür nicht hinreichend.

Um unsere finanzielle Grundlage zu stabilisieren und damit eine längerfristige Planung zu ermöglichen, hat der ADFC-Bundesverband ein neues Konzept für die Fördermitgliedschaft von Unternehmen etc. erarbeitet. Grundsätzlich ist damit jedes der unzähligen Unternehmen in München ein potentielles ADFC-Fördermitglied. Die aktuellen Diskussionen über Mobilitätskonzepte der Zukunft und der Klimaschutz sind dabei ein willkommener Rückenwind für unsere Arbeit. Unser Ziel ist es ein kleines Team aufzubauen mit dem wir diese Herausforderung systematisch angehen. Wenn du Interesse hast, dich bei dieser spannenden Aufgabe einzubringen, bist du jederzeit willkommen. 

Melde Dich hier: aktive@adfc-muenchen.de

Vernetz Dich mit uns!

Wir würden gern mit Dir in Kontakt bleiben, auch wenn wir uns zur Zeit nicht treffen können. Über die Sozialen Medien erfährst Du mehr über den ADFC München und alle Themen rund ums Rad. Wenn Du dort auch aktiv bist, folge uns einfach auf Facebook, Twitter und Instagram. Dort kannst Du Dich auch mit uns austauschen und wir profitieren von mehr Reichweite, wenn Du unsere Beiträge teilst, kommentierst und likst.

 
  http://facebook.com/adfc.muenchen

 http://twitter.com/adfc_muenchen

 
http://Instagram.com/adfc_muc

Termine
Infoladen & KurseTourenSonstiges

Infoladen
vorerst noch geschlossen.

Technikkurse
wir arbeiten an Konzepten zur Wiederaufnahme unserer Kurse

Kurse der Radfahrschule
starten in geringem Umfang unter Auflagen.

 

Informationen zu unseren Touren, die jetzt Schritt für Schritt wieder stattfinden, finden sich immer aktuell auf unseren Internetseiten.

www.adfc-muenchen.de

und im Tourenportal

touren-termine.adfc.de

Technik
SelbstHilfeWerkstatt
vorläufig geschlossen.

Stammtisch AG Navigation
noch keine neuen Termine

Werbung

LightRide - Anzeige

Abmelden   |   Impressum   Datenschutzerklärung